S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Neues: Ereignisse
Sonnabend, 23. September 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Neues

Ereignisse

Hamburger Einzelmeisterschaft (HEM) 2017
 3. bis 11. Juni 2017 
Meisterklasse
Pl. Teilnehmer TWZ Verein g. u. v. Pu. Bhz.
1. Colpe, Malte 2402 Hamburger SK 6 3 0 7,5 44,0
2. Bente, Björn 2282 Hamburger SK 4 5 0 6,5 45,0
3. Pfreundt, Jakob 2388 Königsspringer Hamburg 3 6 0 6,0 45,0
4. Reddmann, Hauke, Dr. 2216 SK Wilhelmsburg 4 4 1 6,0 43,5
5. Schröder, Christoph 2182 SK Johanneum Eppendorf 3 5 1 5,5 43,5
6. Förster, Andreas 2200 SK Union‑Eimsbüttel 3 4 2 5,0 45,0
7. Wenzel, Birger 2094 SK Johanneum Eppendorf 4 2 3 5,0 43,0
8. Staak, Riccardo 2116 SC Rösselsprung 3 4 2 5,0 42,5
9. Keyser, Philipp 1912 SK Johanneum Eppendorf 4 2 3 5,0 37,5
10. Rudolph, Jens‑Erik 1957 Barmbeker SK 5 0 4 5,0 27,0
11. Zobel, Andrej 2018 SK Johanneum Eppendorf 4 1 4 4,5 34,5
12. Lohse, Marc 1967 Königsspringer Hamburg 3 2 2 4,0 43,0
13. Raider, Eugen 1998 Königsspringer Hamburg 4 0 5 4,0 36,0
14. Atri, Jamshid 2025 Hamburger SK 4 0 5 4,0 34,0
15. Jantzen, Hans‑Jörg 2179 Hamburger SK 3 1 5 3,5 40,0
16. Lam, Daniel 1856 SK Weisse Dame Hamburg 3 1 4 3,5 37,0
17. Buchholz, Robert 1995 SC Diogenes 2 2 5 3,0 33,5
18. Urban, Ralf‑Dieter 2071 SK Union‑Eimsbüttel 2 2 5 3,0 31,0
19. Scheele, Marcus 1979 SV Blankenese 2 0 7 2,0 30,5
20. Gremmel, Jonas Simon 1875 Schachfreunde Hamburg 1 2 6 2,0 30,5
Meisterkandidatenklasse
Pl. Teilnehmer TWZ Verein g. u. v. Pu. Bhz.
1. Bernhard, Ralph 1669 SK Union‑Eimsbüttel 4 4 1 6,0 42,0
2. Bergsträßer, Andreas 1955 Hamburger SK 5 2 1 6,0 41,0
3. Hourigan, Gerrit 1847 Volksdorfer SK 4 4 1 6,0 39,5
4. Mix, Clemens 1767 Schachfreunde Hamburg 3 5 1 5,5 42,0
5. Opasiak, Dustin 1767 SK Weisse Dame Hamburg 3 5 1 5,5 40,0
6. Klausch, Uwe 1888 FC St. Pauli 3 4 2 5,0 40,5
7. Schröder, Kai Uwe 1858 SK Wilhelmsburg 2 6 1 5,0 37,0
8. Rühr, Wilfried 2014 SK Weisse Dame Hamburg 5 0 4 5,0 36,5
9. Tesch, David 1857 SV Billstedt‑Horn 2 5 2 4,5 40,0
10. Schulz, Hans‑Jürgen 1878 Hamburger SK 2 5 2 4,5 34,5
11. Chmielewski, Axel 1884 Volksdorfer SK 2 5 2 4,5 33,5
11. Tscherepanov, Leon 1776 Hamburger SK 2 5 2 4,5 33,5
13. von Elsner, Mathias 1800 Bergstedter SK 2 4 3 4,0 41,0
14. Haack, Stefan 1792 SC Diogenes 2 4 3 4,0 40,5
15. Foo, Tzun Hong 1788 Hamburger SK 2 4 1 4,0 34,5
16. Becker‑Bertau, Friedrich 1861 Hamburger SG BUE 4 0 5 4,0 33,0
17. Biermann, Helge 1807 Bille SC 2 3 3 3,5 36,0
18. Ristic, Sreten 1914 Hamburger SK 3 1 5 3,5 33,0
19. Eckert, Jaroslaw 1682 Schachfreunde Hamburg 2 2 5 3,0 36,5
20. Olschok, Jürgen 1788 FC St. Pauli 0 2 3 1,0 32,5
A‑Klasse
Pl. Teilnehmer TWZ Verein g. u. v. Pu. Bhz.
1. Fomenkov, Alexander   Hamburger SK 6 0 1 6,0 27,0
2. Lam, Marvin 1708 SK Weisse Dame Hamburg 5 1 1 5,5 28,0
2. Sohrabi, Mehrshad 1586 Hamburger SK 5 1 1 5,5 28,0
4. Bölke, Mark 1578 Hamburger SK 4 2 0 5,0 25,5
5. Fasahat, Hossein 1541 Hamburger SK 3 3 1 4,5 25,5
6. Kort, Felix 1553 Hamburger SK 4 1 2 4,5 23,0
7. Priess, Holger 1630 Schachfreunde Hamburg 4 1 2 4,5 18,0
8. Hauser, Christow 1653 Schachfreunde Hamburg 3 2 2 4,0 28,5
9. Toma, Yanis 1442 Hamburger SK 2 4 1 4,0 28,5
10. Wagner, Daniella 1580 Königsspringer Hamburg 3 2 2 4,0 25,5
11. Schmeichel, Wolfgang 1603 Schachfreunde Wedel 4 0 3 4,0 25,0
12. Garner, Isaac 1456 Hamburger SK 2 4 1 4,0 24,5
13. Rädisch, Peter 1637 Schachfreunde Hamburg 4 0 3 4,0 24,0
14. Grube, Bernd 1558 Hamburger SK 3 2 1 4,0 23,0
14. Quitzau, Lukas 1461 Barmbeker SK 3 2 2 4,0 23,0
16. Grotrian, Peter 1579 Hamburger SK 3 1 3 3,5 22,0
17. Fieron, Andreas 1564 Niendorfer TSV 3 1 3 3,5 21,0
18. Hotze, Kurt 1729 Niendorfer TSV 2 3 2 3,5 21,0
19. Bloh, Fabian 1295 SK Caissa Rahlstedt 2 3 2 3,5 20,0
20. Vesovic, Alexandar 1544 SK Wilhelmsburg 2 2 2 3,0 25,5
21. Meyer, Michael 1723 Schachfreunde Hamburg 2 2 3 3,0 25,0
22. Kurzydym, Kevin 1370 SC Schachelschweine 3 0 4 3,0 21,5
23. Weis, Hans‑Jürgen 1543 Bille SC 2 2 3 3,0 21,0
24. Boxberger, Dieter 1636 SK Wilhelmsburg 3 0 3 3,0 20,0
25. Reiner, Oliver 1569 Hamburger SK 3 0 3 3,0 19,5
26. Kock, Rudolf 1657 Schachfreunde Hamburg 3 0 4 3,0 17,5
26. Stepien, Tomasz 1596 SK Wilhelmsburg 3 0 4 3,0 17,5
28. Eppler, Alexander 1482 SK Wilhelmsburg 1 3 3 2,5 24,5
29. Lotfifar, Azadeh 1649 Hamburger SK 1 3 3 2,5 22,0
30. Knobel, Dagmar 1547 Bille SC 2 0 5 2,0 21,5
31. Bähnk, Ulrich 1464 SK Johanneum Eppendorf 2 0 4 2,0 21,0
31. Echt, Pascal   Hamburger SK 2 0 5 2,0 21,0
33. Herrmann, Sabine 1556 Schachfreunde Hamburg 2 0 5 2,0 20,5
34. Zöller, Henning 1644 SV Billstedt‑Horn 1 1 5 1,5 17,0
35. Vogel, Manfred 1553 Altonaer SK Finkenwerder 1 0 6 1,0 16,5
B‑Klasse
Pl. Teilnehmer TWZ Verein g. u. v. Pu. SoBe.
1. Stolzenwald, Frank 1230 Hamburger SK 5 2 0 6,0 24,5
2. Schmidt, Aliyah 1260 SK Weisse Dame Hamburg 4 2 1 5,0 25,5
3. Hermes, Simon 1156 SK Johanneum Eppendorf 5 0 2 5,0 24,0
4. Chau, Jason 1121 SK Caissa Rahlstedt 3 3 1 4,5 23,5
5. Busch, Paulo 991 SC Schachelschweine 2 3 2 3,5 27,5
6. Malchereck, Zion 949 Hamburger SK 3 1 3 3,5 24,0
7. Behrendt, Denzell   Hamburger SK 3 1 3 3,5 20,5
8. Kibilka, Ulrich 1178 Hamburger SK 3 0 4 3,0 26,0
9. Movsisyan,Vruyr 1134 Bergstedter SK 3 0 4 3,0 25,5
10. Malchereck, Romeo 835 Hamburger SK 2 2 3 3,0 18,5
11. Grotrian, Pauline 877 Hamburger SK 2 2 3 3,0 17,0
12. Krüger, Dietrich 995 Barmbeker SK 2 1 4 2,5 19,5
13. Lohmann, Rene Alexander 795 SK Wilhelmsburg 2 0 5 2,0 19,5
14. Englert, Barbara 867 Königsspringer Hamburg 1 1 5 1,5 20,5
Bericht

Vom 3. bis 11. Juni 2017 fand die diesjährige Hamburger Einzelmeisterschaft mit 89 Teilnehmern in der Schule Alter Teichweg in vier Spielklassen statt.

Zum Organisationsteam gehörten der Landesturnierleiter Hendrik Schüler, der Internationale Schiedsrichter Hugo Schulz sowie Mika Seidel und Martin Bierwald.

Meisterklasse mit 20 Spielern:
Drei Königsspringer nahmen hier teil. Jakob Pfreundt holte mit 6/9 Punkten den 3. Platz, Marc Lohse mit 4/7 den 12. und Eugen Raider wurde mit 4/9 13. Marc (16. der Setzliste) spielte ein herausragendes Turnier. Er war zwei Runden verhindert, spielte also nur sieben Runden und holte trotzdem 4 Punkte. Sein Lohn: 33 DWZ‑Punkte hinzugewonnen.

Sieger und Hamburger Meister wurde Malte Colpe (Hamburger SK) mit 7,5/9 Punkten.

Meisterkandidatenklasse mit 20 Spielern:
Hier spielte kein Königsspringer mit.

A‑Klasse mit 35 Teilnehmern:
Daniella Wagner spielte ebenfalls ein sehr gutes Turnier. Mit 4/7 Punkten wurde sie 10. und gewann 53 DWZ‑Punkte hinzu.

B‑Klasse mit 14 Teilnehmern:
Hier hatte es Barbara Englert sehr schwer. Von den 14 Teilnehmern waren 10 im Training stehende Jugendliche/Kinder. Sie schaffte trotzdem einen Sieg und ein Remis.

Die Turnieratmosphäre war harmonisch. An den Schultagen musste das Spielmaterial täglich komplett auf‑ und abgebaut werden. Dabei haben viele Teilnehmer geholfen.

(Martin Bierwald)

Quelle: Hamburger Schachverband
 
 
 
 
 
 
 
http://www.kshamburg.de/neues/events.php
17.06.2017, 23:04 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR