S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Neues: Ereignisse
Mittwoch, 21. November 2018

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Neues

Ereignisse

Offene Hamburger Senioren‑Einzelmeisterschaften
 23. Oktober bis 8. November 2018 
Endstand 50+
Pl. Teilnehmer TWZ Verein Sp. g. u. v. Pu. Bhz. BuSu.
1. Besenthal, Klaus‑Günther 2031 SC Schachelschweine 7 3 4 0 5,0 27,5 152,0
2. Reddmann, Hauke, Dr. 2282 SK Wilhelmsburg 7 3 4 0 5,0 27,0 153,0
3. Schroeder, Christoph 2178 SK Johanneum Eppendorf 7 4 2 1 5,0 26,5 153,5
4. Andersen, Jens 2167 Schachfreunde Hamburg 7 3 4 0 5,0 26,0 149,5
5. Ditmas, Hugh 2004 Bremer SG 7 4 2 1 5,0 23,5 148,5
6. Lübeck, Stephan, Dr. 1987 Lübecker SV 6 4 1 1 4,5 27,0 150,5
7. Voigt, Detlev 1949 SK Union‑Eimsbüttel 7 3 3 1 4,5 26,0 152,0
8. Bodach, Hans 2159 SV Dresden‑Leuben 7 2 5 0 4,5 25,5 150,0
9. Gollasch, Theo‑Heinz 2028 Hamburger SK 7 3 3 1 4,5 23,5 147,0
10. Chmielewski, Axel 1835 Volksdorfer SK 7 4 1 2 4,5 22,5 147,0
11. Porth, Hartmut 2068 SV Bargteheide 7 3 3 1 4,5 22,5 143,5
12. Emami, Madjid 1993 Hamburger SK 7 3 3 1 4,5 21,0 145,5
13. Olschok, Jürgen 1800 FC St. Pauli 7 2 4 1 4,0 25,0 139,5
14. Floren, Dieter, Dr. 1740 Hamburger SK 7 4 0 3 4,0 23,0 130,5
15. Schulz, Hans‑Juergen 1870 Hamburger SK 7 3 2 2 4,0 20,0 145,0
16. Kurbangulov, Viktor 1856 SK Johanneum Eppendorf 7 2 3 2 3,5 26,0 142,5
17. Becker, Thomas 1929 SC Farmsen 7 3 1 3 3,5 25,0 145,0
18. Lehr, Thomas 1911 Husumer SV 7 2 3 2 3,5 24,5 141,5
19. Johanssen, Torsten 1898   7 2 3 2 3,5 23,5 140,0
20. Stelzner, Hendrik   Hamburger SK 7 3 1 3 3,5 23,5 136,5
21. Rudolph, Jens‑Erik 1920 Barmbeker SK 7 3 1 3 3,5 23,0 140,0
22. Bigott, Martin 1752 Schachfreunde Lohmar 7 2 3 2 3,5 23,0 138,0
23. Schiller, Dirk 1734 SK Kaltenkirchen 7 1 5 1 3,5 22,5 140,5
24. Molsner, Heinz 1744 SC Farmsen 7 2 3 2 3,5 21,0 139,5
25. Koch, Ralf‑Johannes 1767 Eckernförder SC 7 2 3 2 3,5 21,0 139,0
26. Zechel, Rolf‑Rüdiger 1648 SK Kaltenkirchen 7 2 3 2 3,5 20,5 141,0
27. Bandow, Sven 1721 Flensburger SK 7 1 4 2 3,0 24,5 129,0
28. Schwarzwald, Holger 1628 SC Farmsen 7 2 2 3 3,0 22,5 132,0
29. Klawitter, Bernd 1604 Schachfreunde Sasel 7 3 0 4 3,0 22,0 123,0
30. Witthöft, Geert   Schachfreunde Sasel 7 2 2 3 3,0 17,5 128,0
31. Modrak, Ronald   Schachfreunde Sasel 7 3 0 4 3,0 17,5 127,5
32. Ahrens, Olaf 1893 Hamburger SK 5 1 3 1 2,5 23,5 113,5
33. Schirmer, Werner 1918 Hamburger SK 7 0 5 2 2,5 20,0 131,0
34. Drapkin, Lazar 1559 Mümmelmannsberger SV 6 2 1 3 2,5 20,0 124,0
35. Rädisch, Peter 1606 Schachfreunde Hamburg 7 1 2 4 2,0 24,0 134,5
36. Weis, Hans‑Jürgen 1522 Bille SC 7 1 2 4 2,0 18,0 121,5
37. Herrmann, Sabine 1551 Schachfreunde Hamburg 6 2 0 4 2,0 14,5 116,0
38. Meyer, Harald   Hamburger SK 7 1 1 5 1,5 16,5 125,0
39. von Elsner, Mathias 1826 Bergstedter SK 5 0 2 3 1,0 20,5 106,0
40. Borgstädt, Tim   Hamburger SK 6 1 0 5 1,0 17,0 120,0
41. Kolthoff, Siegmund 2010 Breloher SC 1 0 0 1 0,0 16,5 23,0
Endstand 65+
Pl. Teilnehmer TWZ Verein Sp. g. u. v. Pu. Bhz. BuSu.
1. Kornrumpf, Joachim, Prof. Dr. 2050 Preetzer TSV 9 6 3 0 7,5 46,0 372,0
2. Kreutzkamp, Hans‑Rudolf 2052 SK Union‑Eimsbüttel 9 5 4 0 7,0 49,0 364,0
3. Grimm, Uwe 2065 MTV Dannenberg 9 5 3 1 6,5 48,0 350,0
4. Voigt, Detlev 1949 SK Union‑Eimsbüttel 9 4 5 0 6,5 45,5 357,5
5. Ditmas, Hugh 1930 Bremer SG 9 6 1 2 6,5 44,0 351,5
6. Krotofil, Kurt 1900 Niendorfer TSV 9 5 3 1 6,5 41,0 351,0
7. Zippert, Georg 1861 Schachfreunde Hamburg 9 5 2 2 6,0 42,0 337,0
8. Woynowski, Manfred 1874 FC St. Pauli 9 5 2 2 6,0 41,0 338,0
9. Strenzke, Günter, Dr. 1986 Wandsbeker TSV Concordia 9 4 4 1 6,0 41,0 336,0
10. Weiss, Hartwig 1948 SK Minden 9 3 6 0 6,0 40,0 332,5
11. Rühr, Wilfried 1974 Langenhorner Schachfreunde 9 3 5 1 5,5 46,0 351,0
12. Schulz, Hans‑Jürgen 1794 Hamburger SK 9 4 3 2 5,5 45,5 318,0
13. Blumenberg, Walter 1915 Schachfreunde Sasel 9 4 3 2 5,5 43,0 347,0
14. Cassens, Erhard 1816 Altonaer SK Finkenwerder 9 4 3 2 5,5 42,5 332,0
15. Stubbe, Werner 1888 Niendorfer TSV 9 4 3 2 5,5 42,5 321,5
16. Fegebank, Fritz 1951 Schachfreunde Hamburg 9 2 7 0 5,5 42,0 326,5
17. Emami, Madjid 1977 Hamburger SK 9 5 1 3 5,5 36,5 317,5
18. Hawranke, Dietrich 2110 Pinneberger SC 9 4 2 3 5,0 49,5 350,0
19. Gollasch, Theo‑Heinz 2049 Hamburger SK 9 4 2 3 5,0 46,5 337,0
20. Albers, Friedemann, Dr. 1820 SK Uetersen 9 3 4 2 5,0 42,5 317,0
21. Ristic, Sreten 1776 Hamburger SK 9 4 2 3 5,0 42,0 322,5
22. Marquardt, Rolf 1849 Langenhorner Schachfreunde 9 3 4 2 5,0 41,5 331,0
23. Gette, Viktor 1748 Königsspringer Hamburg 9 2 6 1 5,0 41,0 317,0
24. Dümmke, Jürgen 2056 SV Großhansdorf 9 3 4 2 5,0 40,5 318,0
25. Paulsen, Helmut 1736 FC St. Pauli 9 3 4 2 5,0 39,0 313,0
26. Stuhlmann, Alexander 1890 SK Johanneum Eppendorf 9 5 0 4 5,0 38,5 336,5
27. Eberhardt, Michael 1763 SC Agon Neumünster 9 4 2 3 5,0 38,0 311,0
28. Rädisch, Peter 1659 Schachfreunde Hamburg 9 5 0 4 5,0 36,5 300,5
29. Berking, Bernhard, Dr. 1607 SV Blankenese 9 3 4 2 5,0 35,5 299,5
30. Brakelmann, Peter 1702 Schachfreunde Wedel 9 4 2 3 5,0 35,5 298,0
31. Albrecht, Norbert 1853 Wandsbeker TSV Concordia 9 4 1 4 4,5 44,0 324,5
32. Frackowiak, Stanislaw 1652 Hamburger SK 8 4 1 3 4,5 42,0 308,0
33. Helbing‑Becker, Roger 1724 Hamburger SK 9 3 3 3 4,5 40,0 313,0
34. Dangelowski, Peter 1786 Pinneberger SC 9 3 3 3 4,5 39,5 307,5
35. Lipka, Werner 1630 Schachfreunde Sasel 9 3 3 3 4,5 32,5 299,0
36. Bock, Georg 1459   9 4 1 4 4,5 32,0 286,0
37. Behrensen, Jörn 1688 Hamburger SK 9 4 0 5 4,0 39,5 310,0
38. Keuneke, Hanno 1750 Langenhorner Schachfreunde 6 3 2 1 4,0 39,0 223,5
39. Stepien, Tomasz 1548 SK Wilhelmsburg 8 4 0 4 4,0 38,0 306,0
40. Hotze, Kurt 1693   9 3 2 4 4,0 37,0 315,5
41. Klausberger, Wolfgang 1608 Barmbeker SK 8 2 4 2 4,0 37,0 298,0
42. Schmeichel, Wolfgang 1655 Schachfreunde Wedel 9 4 0 5 4,0 36,0 311,0
43. Heitsch, Karl‑Wilhelm 1492   9 3 2 4 4,0 36,0 297,5
44. Krause, Werner 1575 Hamburger SK 9 3 2 4 4,0 36,0 295,5
45. Schulz, Hans 1647 Königsspringer Hamburg 9 3 2 4 4,0 35,5 293,0
46. Wilke, Wolfgang 1726 SV Großhansdorf 9 2 4 3 4,0 34,5 298,0
47. Bartlitz, Heinz 1620 Bramfelder SK 9 1 6 2 4,0 34,5 289,0
48. Meyer, Winfried 1658 Langenhorner Schachfreunde 9 3 2 4 4,0 34,0 290,5
49. Werner, Jörn 1785 SK Wilhelmsburg 9 1 6 2 4,0 34,0 280,0
50. Wagner, Wolfgang 1649 Schachfreunde Sasel 8 1 6 1 4,0 31,5 287,0
51. Springer, Wolfgang 1371 Hamburger SK 9 3 2 4 4,0 31,5 282,0
52. Walke, Albert 1433 FC St. Pauli 9 1 5 3 3,5 35,5 289,5
53. Hinrichs, Winfried 1615 Langenhorner Schachfreunde 9 2 3 4 3,5 35,5 285,5
54. Kibilka, Ulrich 1512 Hamburger SK 8 2 3 3 3,5 34,0 286,0
55. Wichmann, Dieter 1585 Hamburger SK 9 2 3 4 3,5 33,5 294,0
56. Kock, Rudolf 1586 Schachfreunde Hamburg 9 3 1 5 3,5 32,0 277,0
57. Malchers, Detlef 1674 Königsspringer Hamburg 9 3 1 5 3,5 30,5 277,0
58. Falk, Rolf 1417 Königsspringer Hamburg 9 2 2 5 3,0 36,5 287,5
59. Grube, Bernd 1601 Hamburger SK 9 2 2 5 3,0 35,0 290,5
60. Stave, Klaus 1475 Schachfreunde Sasel 9 1 4 4 3,0 34,5 286,5
61. Vogel, Manfred 1487 Altonaer SK Finkenwerder 9 2 2 5 3,0 33,0 281,0
62. Graffenberger, Marianne 1428 Hamburger SK 9 2 2 5 3,0 31,5 276,0
63. Lohkamp, Rolf 1476 Hamburger SK 9 2 2 5 3,0 30,0 274,5
64. Wang, Huanying 1305 Niendorfer TSV 9 3 0 6 3,0 30,0 267,5
65. Boxberger, Dieter 1625 SK Wilhelmsburg 7 2 1 4 2,5 35,5 247,5
66. Hofmeier, Arthur 1538 Hamburger SK 9 2 1 6 2,5 30,0 277,5
67. Schwirz, Horst 1563 Niendorfer TSV 5 2 0 3 2,0 33,5 180,0
68. Krüger, Dietrich 1262 Barmbeker SK 9 2 0 7 2,0 31,5 273,0
69. Brunnemann, Hans‑Peter 1338 Königsspringer Hamburg 8 1 0 7 1,0 28,0 254,5
70. Röpke, Karl‑Peter 1414 Langenhorner Schachfreunde 5 0 0 5 0,0 26,0 170,0
Bericht

Bericht von der 25. Hamburger Senioren Einzelmeisterschaft 2018 65+

Vom 31.10.2018 bis zum 08.11.2018 fand im Clubheim die 25. Offene Hamburger Senioren Einzelmeisterschaft 2018 65+ mit 70 Teilnehmern statt. Der Deutsche Schachbund hatte in 2017 entschieden, ab 2018 seine Deutschen Seniorenmeisterschaften in den neuen Altersklassen 65+ und 50+ auszurichten. Ich habe dies dann auch für Hamburg eingeführt und dieses Jahr erstmals zwei Turniere ausgerichtet. Die Hamburger Senioren Einzelmeisterschaft 2018 50+ fand vom 23.10. bis 28.10.2018 ebenfalls in unserem Clubheim statt, allerdings ohne Spieler unseres Vereins.

Beim Turnier 65+ haben fünf Königsspringer teilgenommen, Viktor Gette (31.), Detlev Malchers (36.), Hans Schulz (44.), Rolf Falk (65.) und Hans‑Peter Brunnemann (68.), in Klammern die Nr. der Setzliste.

Der Turnierverlauf verlief spannend. Die Führung wechselte mehrmals. Die Partien wurden insbesondere an den vorderen Brettern lange ausgekämpft. Bemerkenswert waren die vielen Außenseitersiege.

Turniersieger wurde mit 7,5/9 Punkten Prof. Dr. Joachim Kornrumpf (Preetzer TSV) vor dem Vorjahressieger Hans‑Rudolf Kreutzkamp (Union‑Eimsbüttel) mit 7/9 Punkten, der damit als bester Hamburger Spieler Hamburger Seniorenmeister 2018 65+ wurde.

Über die weitere Platzierung musste die Buchholzzahl entscheiden. Dritter wurde Uwe Grimm (MTV Dannenberg) vor Detlef Voigt (Union‑Eimsbüttel) und Hugh Ditmas (Bremer SG) alle mit 6,5/9 Punkten. Den Nestorenpreis gewann Walter Blumenberg (SF Sasel) vor Erhard Cassens (SK Altona) und Werner Stubbe (Niendorfer TSV) alle mit 5,5/9 Punkten. Desweiteren gab es sechs Ratingpreise und einen Sonderpreis.

Die fünf Königspringer erzielte unterschiedliche Ergebnisse. Viktor verbesserte sich auf den 23. Platz mit 5/9 Punkten. Rolf spielte mit 3/9 Punkten ein gutes Turnier. Sein Lohn: 37 DWZ‑Punkte mehr. Hans erreichte mit 4/9 Punkten auch eine Verbesserung seiner DWZ. Detlef hatte im Turnier etwas Auslosungspech und erzielte 3,5 Punkte. Hans‑Peter kam in den meisten Partien gut aus der Eröffnung, stellte aber dann später die eine oder andere Figur ein.

Die Senioren, die zum ersten Mal das Turnier mitspielten, äußerten sich sehr zufrieden über die Bedingungen und den Ablauf. Ein großer Dank geht an den Turnierleiter Hugo Schulz für die souveräne Turnierleitung und an Olaf Ahrens für die Partieneingabe. Bedanken möchte ich mich bei einigen Königsspringern für die Hilfe in der Küche.

Alle Ergebnisse können auf der Verbandshomepage eingesehen werden.

(Martin Bierwald)

Quellen: Hamburger Schachverband, Hamburger Schachverband
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/neues/events.php
19.11.2018, 08:08 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR