S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Mannschaftskämpfe
Sonnabend, 18. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Mannschaftskämpfe

←
→
1990
Saisonverlauf Endstände und Berichte Spieler und Ergebnisse
Landesliga bis 2. Kreisklasse
KSH 1
LL   7.
  8 28,0   5
KSH 2
BL   4.
  9 42,5 12
KSH 3
BL   3.
  9 43,5 14
KSH 4
1K   1.
  7 38,0 14
KSH 5
1K   5.
  7 26,5   5
KSH 6
2K   1.
10 58,5 19

Anlässlich der Feierlichkeiten zu unserem 10‑jährigen Vereinsjubiläum erschien erstmals eine Chronik über unsere Mannschaften. Joachim Meyer schrieb den Rückblick auf unsere sechste Saison:

Rechtzeitig zur sechsten Saison meldete unserer Verein erstmals eine Sechste zu den Mannschaftskämpfen. Nicht nur wegen dieses kleinen Zahlenspiels will ich den Rückblick mit dieser Mannschaft beginnen. Der relativ jungen Mannschaft um Mannschaftsführer Safuat Hamdy gelang es auf Anhieb, in die 1. Kreisklasse aufzusteigen. Bemerkenswert war, dass die sechs Mannschaften in der Staffel in Hin‑ und Rückrunde aufeinander trafen. Unser Team musste nur im ersten Spiel ein Unentschieden hinnehmen; der Rest wurde gewonnen.

Ein Sprung zur Vierten. Diese hatte, nachdem sie in der Vorsaison als erstes Team unseres Vereins die bittere Abstiegspille schlucken musste, nur ein Ziel: Wiederaufstieg. Dieses Unterfangen wurde unter der Mannschaftsführung von Olaf Ahrens ohne Punktverlust souverän bewerkstelligt.

Die Fünfte um Heinz Brockmann belegte mit fünf Mannschaftspunkten den fünften Tabellenplatz in ihrer Staffel und stellte damit den Klassenerhalt sicher.

Über die Zweite und die Dritte soll hier zusammen berichtet werden. Beide Teams trugen ein kleines Fernduell aus, wollten besser sein als die anderen, aber vor allem in die Stadtliga aufsteigen. Galt es doch, den Zwei‑Klassen‑Abstand zur Ersten endlich zu verringern. Die Zweite unter der Leitung von Wilfried Rühr musste sich jedoch im Laufe der Saison dreimal geschlagen geben und belegte letztendlich den vierten Platz. Etwas besser erging es der Dritten von Thomas Rosien. Eine Niederlage und zwei Unentschieden bedeuteten den dritten Platz in der Abschlusstabelle.

Zittern bis zum Schluss musste unsere Erste. Zwei klaren Siegen standen vor der letzten Runde fünf teilweise deutliche Niederlagen gegenüber. Das bedeutete einen Abstiegsplatz für die Mannen um Wolfgang Fenske; in Sichtweite jedoch: der NTSV. Ein hartumkämpftes 4:4 gegen Diogenes 2 sicherte uns in buchstäblich letzter Minute den Klassenerhalt. »Völlig unerwartet kam dagegen, dass dem stärker eingeschätzten TSV Niendorf der Gang in den Keller nicht erspart blieb«, so der Abschlussbericht im Rundschreiben 6/90 des Hamburger Schachverbandes.

(Joachim Meyer)

Spielerbilanz

Claus, Volkhard 8 / 9
Jalali Sousan Abadi, Amir 8 / 10
Nelki, Hans‑Joachim / 9
Morinez, Michaela / 8
Hüneke, Tilo / 9
Ahrens, Olaf / 10
Schierholz, Jörg 5 / 5
Vardjavand, Varahram / 7
Junghaus, Thomas / 7
Rahn, Kay 6 / 9
Meyer, Joachim 6 / 9
Bruhn, Boris 6 / 9
Sobisch, Reinhard / 8
Fenske, Wolfgang / 8
Schwanke, Hans‑Joachim 5 / 7
Buhr, Carl‑Christian / 6
Ketzler, Frank / 6
Bahr, Jürgen / 6
Rühr, Wilfried / 9
Lüdtke, Wolfgang / 9
Conrad, Christian / 7
Brauer, Holger / 7
Buse, Gerrit / 7
Zastrow, Ulrich 4 / 6
Patow, Stephan 4 / 6
Retzlaff, Svend 4 / 6
Jung, Nikola / 5
Lau, Eike 3 / 4
Kreienbaum, Wolfgang 2 / 2
Aryan, Shahram 2 / 2
Hamdy, Safuat 6 / 12
Zierau, Joachim / 9
Rosien, Thomas / 9
Lamprecht, Frank / 8
Flitner, Sebastian / 8
Wolter, Michael 4 / 8
Kohtz, Andreas / 8
van de Velde, André / 8
Lohse, Marc / 8
Möhrmann, Marcus ½ / 8
Schierholz, Günter 4 / 7
Harbke, Jörg 4 / 7
Ehinger, Martin 3 / 7
Wiltafsky, Thomas 2 / 7
Kaden, Dieter 2 / 7
Bohlmann, Gerd 2 / 7
Riedel, Frank 3 / 6
Groos, Björn 3 / 6
Kolanoske, Lieselotte 3 / 6
Baldauf, Bastian 2 / 6
Brockmann, Heinz 2 / 6
Strotkamp, Rudolf 2 / 5
Kerinnis, Helmut 0 / 5
Hahn, Torsten 2 / 4
Würker, Andreas 0 / 3
Horn, Volker / 2
Weitemeier, Kristof 1 / 2
Taubert, Axel 0 / 2
Mensing, Michael 1 / 1
Jung, Roman 1 / 1
Prottengeier, Jens 1 / 1
Ehmann, Meike 1 / 1
Aydeniz, Halil ½ / 1
Andresen, Hendrik 0 / 1
Eggers, Daniel 0 / 1

65 Aktive · 232,5 Punkte · 400 Partien

Vereinsbilanz

Niendorfer TSV 6 28,0 8
Hamburger SG BUE 3 14,5 5
SC Venceremos 3 14,0 5
Bergstedter SK 2 12,5 4
SK Finkenwerder 2 12,5 4
Hamburger Gehörlosen SV 2 10,5 4
Barmbeker SK 2 9,0 4
Hamburger SK 5 24,5 6
SC Diogenes 4 16,0 5
Bramfelder SK 2 9,5 3
SV Grün‑Weiß Kiebitz 1 6,5 2
Schachfreunde Wedel 1 6,5 2
SK Johanneum Eppendorf 1 6,0 2
Pinneberger SC 1 6,0 2
Schachfreunde Hamburg 1 5,5 2
SV Blankenese 1 5,0 2
SC Caissa Hohenhorst 1 5,0 2
Langenhorner Schachfreunde 1 5,0 2
FC St. Pauli 3 11,5 2
SK Union‑Eimsbüttel 2 9,0 2
SG Mittelweg im FK Schach 1 4,0 1
Elmshorner SC 1 3,5 0
Schachfreunde Sasel 1 3,5 0
TSV Stellingen 1 3,5 0
ETSV Altona‑Eidelstedt 1 3,0 0
SK Wilhelmsburg 1 2,5 0

50 Begegnungen · 237,0 BP · 69 MP

  1990  
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/mm-stat/mm-ver90.php
05.07.2017, 14:51 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR