S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Mannschaftskämpfe
Sonnabend, 19. Oktober 2019

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Mannschaftskämpfe

←
→
2019
Saisonverlauf Endstände und Berichte Spieler und Ergebnisse
Oberliga bis Basisklasse
KSH 1
OL   6.
  9 33,0   8
KSH 2
SL   1.
  9 46,0 16
KSH 3
SL   6.
  9 33,0   7
KSH 4
BL   4.
  9 38,0 10
KSH 5
KL   3.
  9 38,0 10
KSH 6
KK   6.
  8 31,0   6
KSH 7
KK   3.
  9 43,0 12
KSH 8
BK   7.
  7 11,0   5
KSH 9
BK   7.
  9 19,0   8

Die Erste kämpfte und zitterte sich zum Klassenerhalt. Dennoch kamen alle drei Absteiger aus Hamburg. Somit gab es in den Hamburger Klassen zusätzliche Absteiger.

Die Zweite schaffte den sofortigen Wiederaufstieg, der durchaus nicht selbstverständlich war.

Die Dritte hielt die Klasse in einer spielstärketechnisch zweigeteilten Staffel.

Die Vierte überraschte nach Anlaufschwierigkeiten in der Bezirksliga. Neben vier Niederlagen gegen die hinteren Mannschaften stehen fünf Siege gegen die vorderen Teams zu Buche.

Die Fünfte erzielte eine Klasse tiefer das gleiche Ergebnis wie die Vierte mit dem bedeutsamen Unterschied, dass gegen die vorderen Mannschaften verloren wurde und stattdessen sämtliche Punkte gegen die Teams von unten geholt wurden.

Die Sechste spielte in der Kreisklasse und geriet nach schönen Anfangserfolgen bald auf eine Durststrecke. Die junge Mannschaft braucht noch Zeit.

Die Siebte spielte ebenfalls in der Kreisklasse. Drei Niederlagen gegen »oben« standen sechs Siege gegen »unten« gegenüber. Der dritte Platz bedeutete als Nachrücker den Aufstieg.

Ins Rennen geschickt wurden auch zwei Viererteams in der Basisklasse, die größtenteils aus Spielern bestanden, die gleichzeitig auch ab Kreisklasse aufwärts spielen durften. Theoretisch wären dadurch bis zu 21 Einsätze möglich gewesen, was in einem Fall beinah erreicht wurde. Ich halte das für ungerecht gegenüber den Vereinskameraden, die aufgrund eines Überangebots an Spielern in ihrer Mannschaft dort hin und wieder sogar aussetzen müssen. Besser wäre, ein zusätzliches Achterteam in der Kreisklasse zu melden; unsere Spielerdecke lässt diese Möglichkeit durchaus zu. Zum meiner Meinung nach zweifelhaften sportlichen Wert der Basisklasse habe ich mich bereits ausführlich geäußert.

Der erfolgreichste Punktesammler war Dieter Carl mit alles überragenden 11 aus 11. Dahinter folgen mit Volker David (9½ aus 13) und Detlef Malchers (9 aus 19) zwei »Profiteure« des Basisklassen‑Modells. Hervorragend waren auch die Leistungen von Marc Lohse und Ilja Rosmann.

(Thomas Rosien)

Spielerbilanz

Carl, Dieter 11,0 / 11
David, Volker 9,5 / 13
Malchers, Detlef 9,0 / 19
Göttsche, Christian 7,0 / 10
Goetz, Claus, Dr. 7,0 / 12
Falk, Rolf 7,0 / 15
Lohse, Marc 6,5 / 8
Rosmann, Ilja 6,0 / 7
Dettmann, Steffen, Dr. 6,0 / 8
Rubsch, Siegbert 6,0 / 8
Langmann, Markus 5,5 / 7
Groß, Phillip 5,0 / 6
Hloskovsky, Andrei, Dr. 6,0 / 9
Wiltafsky, Thomas 6,0 / 9
Cinar, Alihan 5,5 / 8
Conrad, Christian 5,0 / 7
Stanau, Guido 4,0 / 5
Lenz, Finn‑Thore 6,0 / 10
Pfreundt, Jakob 5,5 / 9
Cremer, Jochen 5,5 / 9
Samson, Valentin 5,5 / 9
Köser, Henry 5,5 / 9
Gette, Viktor 5,0 / 8
Spät, Alexander 4,5 / 7
Bruhn, Boris 4,0 / 6
Busch, Jannis 4,0 / 6
Wittkamp, Horst, Dr. 2,5 / 3
Brunnemann, Hans‑Peter 6,0 / 15
Rehders, Sven 6,0 / 11
Schulz, Hans 6,0 / 11
Kipke, Mark 5,0 / 10
Lock, Adrian 5,0 / 9
Khalaf, Ayman 5,0 / 9
Schönfisch, Norbert 4,0 / 9
Streich, Justus 3,0 / 9
Summers, Jan 2,5 / 9
Schiffmann, Andreas 4,5 / 8
Zimmermann, Julian 3,0 / 8
Möhrmann, Marcus 3,0 / 8
Borgmeyer, Max 2,5 / 8
Hanssen, Marco 2,5 / 8
Seemann, Hans‑Siegfried 2,0 / 8
Jensen, Owen 1,0 / 8
Schwanke, Hans‑Joachim 4,0 / 7
Schmidt, Jan Peter, Dr. 3,5 / 7
Rosien, Thomas 3,5 / 7
Kipke, Kay 3,5 / 7
Peters, Lasse 3,0 / 7
Gebert, Claus, Dr. 3,5 / 6
Akram, Shumon 3,0 / 6
Harder, Clemens 2,5 / 6
Wagner, Friedrich, Dr. 2,5 / 6
Raider, Eugen 2,5 / 6
Wolter, Michael 1,5 / 6
Melde, Christian 3,0 / 5
Lampe, Jörg, Dr. 3,0 / 5
Knops, Peter 2,5 / 5
Götze, Tobias 2,5 / 5
Riege, Ole 2,0 / 5
Jensen, Fynn 2,0 / 5
Kipke, Kevin 1,0 / 5
Peters, Malte 1,0 / 5
Hüneke, Tilo 1,0 / 5
Riege, Jan 1,0 / 5
Samm, Bastian 0,5 / 5
Schroeter, Baldur, Dr. 2,5 / 4
Peters, Jenna 2,0 / 4
David, Philip 2,0 / 4
Buhr, Carl 2,0 / 4
Harder, Daniella 0,0 / 4
Englert, Barbara 0,0 / 4
Summers, Karin 0,0 / 4
Daffertshofer, Lukas 2,0 / 3
Pfreundt, Mathis 1,5 / 3
Bierwald, Martin 1,0 / 3
Summers, Lena 1,0 / 3
Kühn, Jan‑Gerrit 1,0 / 2
Frontzek, Björn 1,0 / 1
Schiffmann, Darius 1,0 / 1
Lemke, Detlef 0,5 / 1
Lamprecht, Frank 0,0 / 1
Hartig, Ruben 0,0 / 1
Gebert, Simon 0,0 / 1

83 Aktive · 291,0 Punkte · 560 Partien

Vereinsbilanz

Hamburger SK 19 80,5 24
SV Blankenese 3 14,5 6
SG Süderelbe im TV Fischbek 3 11,0 5
SK Union‑Eimsbüttel 2 10,5 4
Bille SC BRW 3 13,0 4
Langenhorner Schachfreunde 2 9,0 3
SV Diagonale‑Harburg 2 8,5 3
Pinneberger SC 1 6,0 2
Barmbeker SK 1 6,0 2
SV Großhansdorf 1 5,5 2
SV Eidelstedt 1 5,0 2
Volksdorfer SK 1 4,0 2
SK Wilhelmsburg 1 3,0 2
SK Johanneum Eppendorf 5 16,5 4
FC St. Pauli 4 15,5 3
Schachfreunde Hamburg 3 10,5 3
SK Marmstorf im GW Harburg 3 10,5 3
Niendorfer TSV 3 11,0 2
Altonaer SK Finkenwerder 2 8,5 2
Schachfreunde Sasel 2 5,5 1
Wandsbeker TSV Concordia 2 6,5 0
Bergstedter SK 2 1,0 0
Preetzer TSV 1 4,0 1
SC Farmsen 1 4,0 1
SC Schwarz‑Weiß Harburg 1 2,0 1
SK Weisse Dame Hamburg 1 3,5 0
SC Diogenes Hamburg 1 3,5 0
Bergedorfer SV 1 3,0 0
Hamburger SG BUE 1 3,0 0
SG Turm Kiel 1 2,5 0
SC Schachelschweine 1 2,0 0
Schachfreunde Schwerin 1 1,0 0
SV Billstedt‑Horn 1 1,0 0
SV Lurup 1 0,5 0

78 Begegnungen · 292,0 BP · 82 MP

  2019  
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/mm-stat/mm-ver19.php
26.09.2019, 19:21 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR