S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Mannschaftskämpfe
Mittwoch, 22. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Mannschaftskämpfe

←
→
2006
Saisonverlauf Endstände und Berichte Spieler und Ergebnisse
Oberliga bis 1. Kreisklasse
KSH 1
OL   3.
  9 39,5 11
KSH 2
LL   7.
  9 29,5   6
KSH 3
SL   9.
  9 29,5   4
KSH 4
BL   5.
  9 33,5   8
KSH 5
BL   2.
  9 45,0 15
KSH 6
BL   9.
  9 32,5   6
KSH 7
1K   2.
  8 40,5 11

Die Erste musste Abgang oder Ausfall mehrerer Stammspieler verkraften. Die sofortige Rückkehr in die 2. Bundesliga war daher ein unrealistisches Ziel. Das vorhandene Potenzial reichte für einen guten dritten Platz.

Für die Zweite – Hamburger Mannschaftsmeister 2005 und damit Titelverteidiger in der Landesliga – ging es um den Klassenerhalt. Dieses Ziel wurde dank sechs Punkten aus den drei Abstiegsduellen erreicht; letztlich klarer, als von den Schwarzmalern erwartet.

Für die Dritte reichte es nicht. Trotz zweier Siege zum Auftakt belegte die Mannschaft, die immerzu Ersatzspieler für die Zweite stellen musste, am Ende einen Abstiegsplatz.

Die Vierte erreichte ungefährdet den Klassenerhalt. Über sieben kampflose Niederlagen bei elf gemeldeten Stammspielern sollten die dafür Verantwortlichen aber mal nachdenken!

Eine starke Saison spielte die Fünfte. Die gute Mischung aus Jung und Erfahren wurde zweitbester Zweiter aller Bezirksligen. Einen Hamburger Absteiger aus der Oberliga gab es nicht und weil die fusionierte SG Johanneum/Mittelweg eine ihrer drei Stadtligamannschaften in die Bezirksliga zurückzog, wurde der Aufstieg in die Stadtliga erreicht. Die durch den Abstieg der Dritten entstandene Scharte war somit ausgewetzt.

Für den Klassenerhalt ungenügend waren Leistung und Ergebnis der Sechsten.

Die zu den Favoriten zählende Siebte wurde Gruppenzweiter und darf als erster Nachrücker noch auf den Aufstieg in die Kreisliga hoffen.

Eine durchwachsene Saison – wir sind nochmal mit einem blauen Auge davongekommen.

(Thomas Rosien)

Spielerbilanz

Huismann, Immo 8 / 11
Maiorov, Daniel 8 / 12
Bongartz, Florian / 10
Zimmermann, Julian 7 / 9
Borgmeyer, Max 7 / 12
Herzenstein, Georg / 8
Cremer, Jochen / 9
Hanssen, Marco / 10
Langmann, Markus / 12
Riedel, Frank 6 / 7
Fjodorow, Peter 6 / 7
Su, Bertram 5 / 5
Mau, Felix 6 / 8
Wilms, Ingo 6 / 9
Wagner, Friedrich, Dr. 5 / 7
Behmer, Malte / 6
van de Velde, André / 6
Meyer‑Plückthun, Joachim / 9
Lamprecht, Frank / 9
Steinfeldt, Henry / 7
Wendel, Melchior 4 / 6
Fenske, Wolfgang / 12
Rosien, Thomas 5 / 12
Seemann, Hans‑Siegfried / 12
Schierholz, Günter / 12
Frontzek, Björn / 11
Knops, Peter 5 / 10
Lock, Adrian 4 / 10
Bierwald, Martin / 10
Opitz, Claudio / 9
Wolter, Michael / 9
Ahrens, André 4 / 9
Hagenlüke, Thomas / 9
Harder, Clemens / 9
Dettmann, Steffen / 9
Bruhn, Boris 3 / 9
Rahn, Kay / 9
Wiltafsky, Thomas / 9
Schroeter, Baldur / 9
Conrad, Christian / 8
Leiser, Sven 4 / 8
Lampe, Jörg 4 / 8
Klink, Otto 3 / 8
Möhrmann, Marcus 3 / 8
Meyer, Ole / 8
Vater, Hannes 2 / 8
Böttcher, Michael 4 / 7
Schierholz, Sonja 4 / 7
Rückle, Oliver 3 / 7
Chlond, Christian / 6
Hüneke, Tilo / 6
Vrana, Jan / 6
Jung, Roman, Dr. / 6
Prottengeier, Jens / 6
Brunnemann, Hans‑Peter 1 / 6
Fischer, Lars 1 / 5
Goetz, Claus 0 / 5
Melde, Christian / 4
Saß, Andreas 0 / 3
Raider, Eugen 1 / 2
Akram, Shumon 1 / 2
Patow, Florian 1 / 2
Dibbern, Moritz 1 / 1
Lindner, Daniel 1 / 1

64 Aktive · 249,5 Punkte · 496 Partien

Vereinsbilanz

SK Finkenwerder 2 10,5 4
SK Union‑Eimsbüttel 2 9,5 4
SG Süderelbe im TV Fischbek 4 18,0 5
SC Diogenes 4 17,5 5
SK Weisse Dame Hamburg 1 7,0 2
SC Agon Neumünster 1 6,0 2
Schachfreunde Schwerin 1 6,0 2
Lübecker SV 1 5,5 2
Hamburger SG BUE 1 5,5 2
PSV Rostock 1 5,0 2
Bramfelder SK 1 5,0 2
TuS H’dieksdamm‑M’hof Kiel 1 4,5 2
Hamburger SK 13 50,5 10
SK Johanneum Eppendorf 7 24,5 4
SK Marmstorf im GW Harburg 3 11,0 2
FC St. Pauli 3 10,0 2
Niendorfer TSV 2 9,0 2
SC Schachelschweine 2 9,0 2
Königsspringer Hamburg 2 8,0 2
Schachfreunde Hamburg 2 6,5 2
Pinneberger SC 2 7,0 0
Langenhorner Schachfreunde 1 4,0 1
Barmbeker SK 1 3,5 0
SC Meerbauer Kiel 1 3,0 0
Volksdorfer SK 1 2,0 0
Bille SC BRW 1 1,5 0
SV Großhansdorf 1 0,5 0

62 Begegnungen · 250,0 BP · 61 MP

  2006  
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/mm-stat/mm-ver06.php
05.07.2017, 14:51 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR