S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Archiv
Freitag, 24. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Archiv

9. Problemschachmeisterschaft
 14. Mai 1999 
Endstand Aufgaben (1) Aufgaben (2) Aufgaben (3) Lösungen
Endstand
1. Frank Lamprecht 12
2. Jörg Lampe 11
3. Wolfgang Pajeken 10
4. Marcus Möhrmann 9
5. Thomas Rosien 8
6. Christian Melde 7
7. Steffen Dettmann 6
  Andreas Saß 6
9. Jörg Dinckel 4
10. Friedrich Jiltzow 2

Es waren 18 Nüsse verschiedenen Schwierigkeitsgrades und unterschiedlicher Problemstellung zu knacken. Für jede richtige Lösung (1. Zug) gab es einen Punkt. Manchmal half nur noch Raten. Selten vergingen zwei Stunden derart schnell, und mancher fühlte sich in längst vergangene Schulzeiten zurückversetzt.

Michael war unerbittlich, vergab aber auch für rechtzeitiges Erscheinen schon einen Punkt. Diese Maßnahme entschied möglicherweise das Turnier, das Frank zum wiederholten Mal gewann. Jörg L. darf es immerhin nächstes Jahr ausrichten.

Tja, die Zeiten sind hart. Spaß hat es jedenfalls gemacht. Danke, Michael.

Das heilige kleine Schachproblemchen stand auf der Ausschreibung und sollte das Interesse in zweierlei Hinsicht geweckt haben: Wer wusste schließlich schon, dass Papst Johannes Paul II. in seinem früheren Leben nicht nur Schach spielte, sondern sich außerdem auch als Komponist von Schachproblemen betätigte? (Um diese Legende rankt sich übrigens so manches Gerücht.)

Weiß beginnt und setzt mit seinem zweiten Zug matt. Mit ein wenig himmlischem Beistand sollte die Lösung zu finden sein.

(Thomas Rosien)










#2
Karol Wojtyla RSK, 1946

 
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/archiv/99-psm.php
01.01.2017, 00:00 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR