S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Archiv
Freitag, 24. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Archiv

23. U13‑Schnellturnier des SK Johanneum Eppendorf
 8. Oktober 2016 
Endstand
Pl. Teilnehmer TWZ A. Verein/Schule g. u. v. Pu. Bhz.
1. Kotyk, Michael 1878   Hamburger SK 8 0 1 8,0 56,0
2. von Krosigk, Florian 1408   Hamburger SK 7 1 1 7,5 54,5
3. von Rosen, Jakob 1318   SV Blankenese 7 1 1 7,5 49,0
4. Kipke, Mark 1417   Königsspringer Hamburg 7 0 2 7,0 52,5
5. Klaas, Heiko 1497   Hamburger SK 6 0 3 6,0 52,0
6. Garner, Isaac 869 f Hamburger SK 5 2 2 6,0 49,0
7. Summers, Jan 1270   Königsspringer Hamburg 5 2 2 6,0 49,0
8. Weber, Kian 1330   Hamburger SK 5 2 2 6,0 48,5
9. David, Philip 1206   Königsspringer Hamburg 5 2 2 6,0 47,5
10. Dominico, Niklas 750 f SV Blankenese 5 2 2 6,0 45,0
11. Winterstein, Fabio 872 f SK Johanneum Eppendorf 6 0 3 6,0 44,5
12. Kühn, Jan‑Gerrit 926   Königsspringer Hamburg 6 0 3 6,0 44,5
13. Laucht, Philipp 1165 f SK Johanneum Eppendorf 6 0 3 6,0 43,5
14. Petrosyan, Tigran 1271   Langenhorner Schachfreunde 5 1 3 5,5 50,0
15. Schwank, Albert 1125   SC Diogenes Hamburg 5 1 3 5,5 50,0
16. Liebert, Marcel 1229   SK Johanneum Eppendorf 5 1 3 5,5 47,5
17. Kieckbusch, Lotta 1066 w SK Johanneum Eppendorf 5 1 3 5,5 46,5
18. Torres, Bryan 953   SC Diogenes Hamburg 5 1 3 5,5 46,5
19. Ruhmke, Rebecca   w Schachfreunde Sasel 5 1 3 5,5 45,5
20. Li, Zixin   w Helene‑Lange‑Gymnasium 5 0 4 5,0 52,5
21. Benninghoff, Emil 795   SK Johanneum Eppendorf 5 0 4 5,0 45,5
22. Parthesius, Moritz     Emilie‑Wüstenfeld‑Gymnasium 5 0 4 5,0 44,0
23. Kaya, Umutcan 758 f SK Bremen‑West 5 0 4 5,0 42,5
24. Croll, Ariane   w Heinrich‑Hertz‑Schule 4 2 3 5,0 40,0
25. Tschebull, Marc     Königsspringer Hamburg 5 0 4 5,0 39,5
26. Gawenda, Oliver     Schachfreunde Sasel 5 0 4 5,0 38,0
27. Weisenseel, Bato   f Schachfreunde Sasel 4 1 4 4,5 41,5
28. Nguyen, Vicky   w f Charlotte‑Pausen‑Gymnasium 4 1 4 4,5 41,0
29. Stenger, Armin 750 f SK Johanneum Eppendorf 4 1 4 4,5 38,0
30. Theodoridis, Dimitrios 750 f SK Johanneum Eppendorf 4 1 4 4,5 37,0
31. Verwega, Alexej 750   SK Weisse Dame Hamburg 4 1 4 4,5 35,0
32. Hense, Toralf 830 f SK Johanneum Eppendorf 4 1 1 4,5 23,5
33. Peters, Lasse 941 f Königsspringer Hamburg 4 0 5 4,0 46,0
34. von Rosen, Anna 913 w f SV Blankenese 3 2 4 4,0 43,5
35. Gawenda, Roman     Schachfreunde Sasel 4 0 5 4,0 40,5
36. Eis, Keanu     Gymnasium Eppendorf 4 0 5 4,0 39,0
37. Bandlow, Jannis     Johanneum 4 0 5 4,0 39,0
38. Leine, Louis   g Schule Turmweg 4 0 5 4,0 38,5
39. Hille, Benjamin   f GS Winterhude 4 0 5 4,0 36,0
40. Miller, Jonathan   f Schule Knauerstr. 4 0 5 4,0 35,0
41. Modali, Nikhilamrutha   w g Hamburger SK 4 0 5 4,0 33,0
42. Eggers, Ben Simon   g SK Bremen‑West 3 1 5 3,5 41,0
43. Lüthje, Till     Hamburger SK 3 1 5 3,5 40,0
44. Wagner, Vincent     Johanneum 3 1 5 3,5 37,5
45. Stindt, Tammo   g SK Bremen‑West 3 1 5 3,5 37,5
46. Messerschmidt, Paul     Königsspringer Hamburg 3 1 5 3,5 33,5
47. Flüs, Leonardo   f Schule Knauerstr. 3 1 5 3,5 32,5
48. Grabert, Konstantin     Gymnasium Eppendorf 3 0 6 3,0 37,5
49. Friemann, Leander   f Wilhelm‑Gymnasium 3 0 6 3,0 34,0
50. von Kirschbaum, Sascha   g Goldbek‑Schule 3 0 6 3,0 32,0
51. Degenhardt, Carl     Sophie‑Barat‑Schule 3 0 3 3,0 31,0
52. Miller, Elias   g Schule Knauerstr. 3 0 6 3,0 30,5
53. Abram, Kristina‑Maria   w h Hamburger SK 3 0 6 3,0 29,0
54. Wellhöfer, Jonas     SK Weisse Dame Hamburg 3 0 6 3,0 26,0
55. Petrosyan, Ani   w f Königsspringer Hamburg 3 0 3 3,0 23,5
56. Krieger, Nico     SK Weisse Dame Hamburg 2 1 6 2,5 37,5
57. Gutberlet, Tammo   f GS Winterhude 2 1 6 2,5 31,5
  Klothen, Demian   f Schachfreunde Sasel 2 1 6 2,5 31,5
59. Gyunter, German   f Johanneum 2 0 7 2,0 34,5
60. Schüllenbach, Jaron   f Goldbek‑Schule 2 0 7 2,0 30,0
61. Weigel, Dario   f Wilhelm‑Gymnasium 1 1 7 1,5 26,5
Bericht

Am 8. Oktober 2016 fand das 23. SKJE U13‑Open mit insgesamt 62 Teilnehmern (davon acht Königsspringer) statt. Das Turnier ist damit insgesamt im Vergleich etwas geschrumpft, was in diesem Fall jedoch auch Vorteile birgt: So war das Oberstufengebäude des Wilhelm‑Gymnasiums nicht ganz so prall gefüllt mit Kindern und Jugendlichen. Organisiert wurde das Turnier in routinierter Manier von Hendrik Schüler mit einer ganzen Reihe jugendlicher Turnierhelfer vom SKJE.

Nach neun Runden bei 20 Minuten Bedenkzeit (ein langer Turniertag!) zeigte die Abschlusstabelle teilweise sehr ordentliche Ergebnisse unserer Jugendspieler. Mit Mark Kipke (4. Platz), Jan Summers (7. Platz) und Philip David (9. Platz) schafften es drei unserer U12‑Spieler in die Top 10. Mark spielte zu Beginn locker auf, konnte dann im Turnierverlauf als Einziger dem späteren Turniersieger Michael Kotyk (HSK) den Punkt abluchsen und kurzzeitig sogar um den Turniersieg mitspielen. Jan spielte konstanter konzentriert und ging dabei häufig an die Grenze der Bedenkzeit, während Philip weniger Höhen und Tiefen als in vergangenen Turnieren zeigte.

Auf Platz 12. landete Jan‑Gerrit Kühn mit gewohnt lockerem Blitzschachansatz. Mit Lasse Peters (33. Platz) und Ani Petrosyan (55. Platz) stellten wir auch zwei sehr junge Teilnehmer. Marc Tschebull (25. Platz) und Paul Messerschmidt (46. Platz) erreichten bei ihrem Trainingsstand solide Ergebnisse.

Die Betreuung teilten sich Shumon, Volker und ich. Es zeigte sich einmal mehr, wie sinnvoll die Rücksprache mit den Spielern auf solchen Veranstaltungen ist: So waren wir in den kurzen Spielpausen rundum gut mit Analysen und Betreuung beschäftigt.

Herzlichen Dank an das SKJE‑Team für die Ausrichtung!

(Baldur Schroeter)

 
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/archiv/16skju13.php
01.01.2017, 00:00 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR