S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Archiv
Sonnabend, 18. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Archiv

←
→
Nachrichten Juli 2013 bis Juni 2014
06.14 05.14 04.14 03.14 02.14 01.14 12.13 11.13 10.13 09.13 08.13 07.13
↑
↓
Juni 2014
Do. 05.06.2014 19:00 HMM (9) SC Schwarz‑Weiß Harburg – Königsspringer Hamburg 5 :
Fr. 06.06.2014 19:00 HMM (9) Königsspringer Hamburg 4 – SV Eidelstedt 2 6 : 2
      HMM (9) Hamburger SK 18 – Königsspringer Hamburg 7 7 : 1
      HMM (9) Königsspringer Hamburg 8 – SK Johanneum Eppendorf 6 1 : 3
Fr. 13.06.2014   HEM/HET      
Fr. 20.06.2014 19:00 HMM (9) SK Johanneum Eppendorf 2 – Königsspringer Hamburg 3 :
      HMM (9) Königsspringer Hamburg 6 – Niendorfer TSV 2 3 : 5
Sa. 21.06.2014 16:00 HSchV Grillen für Mannschaftsführer      
So. 22.06.2014 10:00 Seniorenschnellschachvereinsmeisterschaft      
Fr. 27.06.2014   Saisonabschlussfeier      
Sa. 28.06.2014 10:00 HJMM Zentralveranstaltung Sonderklassen      
So. 29.06.2014 11:00 HJMM Zentralveranstaltung Sonderklassen      

Die Dritte gewinnt auch die letzte Begegnung und hat nach neun Spielen achtzehn Punkte gesammelt. Die übrigen »unteren« Mannschaften erzielen weiterhin gemischte Ergebnisse. Nach der Sechsten ist jetzt auch die Siebte abgestiegen.

Auf den Deutschen Jugend‑Einzelmeisterschaften schneiden Jakob Pfreundt (U16) und Berfîn Lemke (U16w) ihren Setzplätzen entsprechend im Mittelfeld ab. Mathis Pfreundt (U12) spielt ein sehr gutes Turnier und wird Achter!

Auf der Hamburger Einzelmeisterschaft belegt der Teilnehmer unseres Vereins, Norbert Schönfisch, in der Kandidatenklasse den 15. Platz.

Erfreuliches zum Abschluss der Jugendmannschaftskämpfe: Als hätte sie die gesamte Saison über auf nichts anderes hingearbeitet, gewinnt die abgestiegene Jugendbundesliga‑Mannschaft den Aufstiegsstichkampf gegen den SK Johanneum Eppendorf mit 6:0. Weiter also in der höchsten deutschen Spielklasse! Am Abschlusswochenende der Sonderklassen in unserem Clubheim qualifizieren sich sowohl unser U16‑Team als auch die U12‑Mannschaft für die jeweilige Norddeutsche Meisterschaft.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Mai 2014
Fr. 02.05.2014   Maiferien      
Sa. 03.05.2014 13:00 JBL (8) Hamburger SK – Königsspringer Hamburg : ½
So. 04.05.2014 10:00 JBL (9) Königsspringer Hamburg – SC Diogenes Hamburg 6 : 0
Fr. 09.05.2014 19:00 HMM (7) Königsspringer Hamburg 4 – TV Fischbek 2 3 : 5
      HMM (7) Königsspringer Hamburg 6 – SK Johanneum Eppendorf 5 3 : 5
Do. 15.05.2014 19:00 HMM (8) Königsspringer Hamburg 7 – Schachfreunde Hamburg 4 :
Fr. 16.05.2014 19:00 HMM (8) Königsspringer Hamburg 3 – Niendorfer TSV :
      HMM (8) Langenhorner Schachfreunde – Königsspringer Hamburg 4 4 : 4
      HMM (8) Hamburger SK 15 – Königsspringer Hamburg 6 4 : 4
Sa. 17.05.2014 14:00 HPMM Hamburger Pokal‑Mannschaftsmeisterschaft (3)      
So. 18.05.2014 10:00 HPMM Hamburger Pokal‑Mannschaftsmeisterschaft (4)      
Di. 20.05.2014 19:00 HMM (8) Bille SC 5 – Königsspringer Hamburg 8 3 : 1
Fr. 23.05.2014 19:00 HMM (8) Königsspringer Hamburg 5 – Pinneberger SC 3 5 : 3
Fr. 30.05.2014   Himmelfahrtsferien      

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft behauptet den neunten Tabellenplatz und erreicht den Stichkampf um den Klassenverbleib gegen den SK Johanneum Eppendorf.

Die Dritte gewinnt nach wie vor und hat nach acht Spielen bereits sechzehn Punkte gesammelt. Die übrigen »unteren« Mannschaften erzielen weiterhin gemischte Ergebnisse. Die Sechste ist bereits abgestiegen.

(Thomas Rosien)

↑
↓
April 2014
Fr. 04.04.2014 19:00 HMM (6) SK Marmstorf 2 – Königsspringer Hamburg 4 5 : 3
      HMM (6) Hamburger SK 16 – Königsspringer Hamburg 6 4 : 4
So. 06.04.2014 11:00 OL (9) Königsspringer Hamburg – Pinneberger SC 4 : 4
Do. 10.04.2014 19:00 HMM (6) Königsspringer Hamburg 7 – Bille SC 4 3 : 5
Fr. 11.04.2014 19:00 HMM (6) Königsspringer Hamburg 3 – Hamburger SK 7 :
      HMM (6) Königsspringer Hamburg 5 – SK Wilhelmsburg 2 : 6
      HMM (6) Königsspringer Hamburg 8 – Barmbeker SK 5 3 : 1
Sa. 12.04.2014   Turnier des jüngsten Nachwuchses      
    14:00 LL (8) Königsspringer Hamburg 2 – SK Marmstorf :
So. 13.04.2014 11:00 LL (9) SV Großhansdorf – Königsspringer Hamburg 2 :
Di. 15.04.2014 19:00 HMM (7) Schachfreunde Wedel – Königsspringer Hamburg 5 3 : 5
Mi. 16.04.2014 19:00 HMM (7) Volksdorfer SK 4 – Königsspringer Hamburg 8 2 : 2
Fr. 18.04.2014   Karfreitag      
Do. 24.04.2014 19:00 HMM (7) SV Billstedt‑Horn 2 – Königsspringer Hamburg 7 3 : 5
Fr. 25.04.2014 19:00 HMM (7) Hamburger SK 6 – Königsspringer Hamburg 3 3 : 5
Sa. 26.04.2014 14:00 HPMM Hamburger Pokal‑Mannschaftsmeisterschaft (1)      
So. 27.04.2014 10:00 HPMM Hamburger Pokal‑Mannschaftsmeisterschaft (2)      

Mit einem Unentschieden rettet sich die Erste in ein weiteres Spieljahr in der Oberliga.

Unser vereinsinternes Turnier des jüngsten Nachwuchses gewinnt Kevin Kipke.

Die Landesliga‑Saison endet mit einer Doppelrunde an zentralem Ort. Abschließend belegt die Zweite den dritten Platz.

Die Dritte gewinnt zwei weitere Begegnungen und hat nach sieben Spielen bereits vierzehn Punkte gesammelt. Die übrigen »unteren« Mannschaften erzielen weiterhin gemischte Ergebnisse.

Die Hamburger Pokal‑Mannschaftsmeisterschaft (HPMM) findet ohne uns statt.

(Thomas Rosien)

↑
↓
März 2014
Mo. 03.03.2014 19:00 Vier‑Vereine‑Schnellschach‑Turnierserie (1 – Eidelstedt)      
Do. 06.03.2014 19:00 Vier‑Vereine‑Schnellschach‑Turnierserie (2 – Pinneberg)      
Fr. 07.03.2014   Frühjahrsferien      
Mo. 10.03.2014 19:00 Vier‑Vereine‑Schnellschach‑Turnierserie (3 – Lurup)      
Fr. 14.03.2014 19:00 Vier‑Vereine‑Schnellschach‑Turnierserie (4 – Königsspringer)      
Di. 18.03.2014 19:00 HMM (5) FC St. Pauli 3 – Königsspringer Hamburg 3 :
Do. 20.03.2014 19:00 HMM (5) SK Union‑Eimsbüttel 3 – Königsspringer Hamburg 7 :
Fr. 21.03.2014 19:00 HMM (5) Königsspringer Hamburg 4 – Hamburger SG BUE 4 : 4
      HMM (5) Königsspringer Hamburg 5 – FC St. Pauli 7 :
So. 23.03.2014 10:00 JBL (7) Königsspringer Hamburg – SV Bargteheide 2 : 4
Do. 27.03.2014 19:00 HMM (5) Pinneberger SC 5 – Königsspringer Hamburg 8 1 : 3
Fr. 28.03.2014 19:00 HMM (5) Langenhorner Schachfreunde 2 – Königsspringer Hamburg 6 5 : 3

In der durch die Frühjahrsferien bedingten Pause bei den Mannschaftskämpfen richten wir zusammen mit dem SV Eidelstedt, dem Pinneberger Schachclub und dem SV Lurup vier offene Einzel‑Schnellturniere aus.

Bei den Hamburger Jugend‑Einzelmeisterschaften U20–U12 treten wir mit einer beeindruckenden Zahl an Funktionären und Spielern auf. Beeindruckend auch das Ergebnis: Jakob Pfreundt gewinnt die Hamburger Meisterschaft! Alexander Spät holt den Titel in der U18. Mathis Pfreundt wird Vize‑Meister in der U12. Vierte Plätze belegen Tobias Götze (U18) und Finn‑Thore Lenz (U16). Die DWZ‑Bilanz bleibt im Rahmen des Erträglichen (−28).

Die Dritte gewinnt erneut und hat nach fünf Begegnungen bereits zehn Punkte gesammelt. Die übrigen »unteren« Mannschaften erzielen weiterhin gemischte Ergebnisse.

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft verliert gegen Bargteheide.

Jochen Cremer gewinnt die Hamburger Blitz‑Einzelmeisterschaft. Jakob Pfreundt belegt in dem starken Teilnehmerfeld den 11. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

(Thomas Rosien)

↑
↓
Februar 2014
So. 02.02.2014 10:00 JBL (6) SK Doppelbauer Kiel – Königsspringer Hamburg 4 : 2
      HBMM Hamburger Blitz‑Mannschaftsmeisterschaft      
Do. 06.02.2014 19:30 Mitgliederversammlung Königsspringer      
Fr. 07.02.2014 19:00 HMM (3) Königsspringer Hamburg 3 – TV Fischbek :
      HMM (3) TV Fischbek 3 – Königsspringer Hamburg 6 5 : 3
So. 09.02.2014 11:00 OL (6) SG Turm Kiel – Königsspringer Hamburg 3 : 5
      LL (6) SK Union‑Eimsbüttel – Königsspringer Hamburg 2 :
Do. 13.02.2014 19:00 HMM (3) Königsspringer Hamburg 7 – FC St. Pauli 8 :
Fr. 14.02.2014 19:00 HMM (3) Hamburger SK 11 – Königsspringer Hamburg 4 :
      HMM (3) Königsspringer Hamburg 5 – Hamburger SK 12 3 : 5
Di. 18.02.2014   Rechtes Alsterufer gegen Linkes Alsterufer      
Do. 20.02.2014 19:00 HMM (4) Königsspringer Hamburg 7 – Hamburger SK 19 4 : 4
Fr. 21.02.2014 19:00 HMM (4) SK Weisse Dame Hamburg 2 – Königsspringer Hamburg 4 :
      HMM (4) Königsspringer Hamburg 8 – Bergstedter SK 3 3 : 1
So. 23.02.2014 11:00 OL (7) Königsspringer Hamburg – Hamburger SK 3 3 : 5
      LL (7) Königsspringer Hamburg 2 – Hamburger SK 5 :
Di. 25.02.2014 19:00 HMM (4) Barmbeker SK 2 – Königsspringer Hamburg 5 :
Mi. 26.02.2014 19:00 HMM (3) SV Blankenese 4 – Königsspringer Hamburg 8 3 : 1
Fr. 28.02.2014 19:00 HMM (4) Königsspringer Hamburg 3 – SV Eidelstedt 5 : 3
      HMM (4) Königsspringer Hamburg 6 – SK Marmstorf 3 3 : 5

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft verliert in Kiel. Das Saisonziel, bester Hamburger Absteiger zu werden, ist in Reichweite.

Die Hamburger Blitz‑Mannschaftsmeisterschaft (HBMM) findet ohne uns statt.

Eine Erkenntnis nach der Mitgliederversammlung lautet: »Weiter so!«

Als Ergebnis der HJET steht die Qualifikation einiger Teilnehmer für die Endrunde.

Sieg und Niederlage für die Erste. Die schwächste Oberliga‑Saison der Vereinsgeschichte ist weiterhin möglich.

Die Zweite gewinnt zweimal knapp. Der Klassenerhalt ist noch nicht endgültig gesichert, da die Wahrscheinlichkeit, dass ein zweiter Hamburger Absteiger aus der Oberliga aufzunehmen ist und deshalb auch der achte Platz – der aber erstmal erreicht werden muss – den Abstieg bedeutet, zum jetzigen Zeitpunkt größer als ›0‹ ist. Fast genauso gering dürften die Chancen sein, dass ein vorderer Platz – derzeit sind wir Zweiter – in diesem Jahr mit dem Aufstieg belohnt wird.

Die Dritte gewinnt auch zweimal und hat nach vier Begegnungen bereits acht Punkte gesammelt. »Viele Mannschaftspunkte am Anfang sind gut, diese können in den letzten Runden helfen, entspannt ans Brett zu gehen«, schreibt Boris Bruhn im Newsletter. Die übrigen »unteren« Mannschaften erzielen weiterhin gemischte Ergebnisse.

In der Basisklasse dürfen die Begegnungen anscheinend auch noch nach dem offiziellen Ende der Runde ausgetragen werden. Nur scheinbar möglich ist darüber hinaus das Abweichen von der gemeldeten Brettreihenfolge, weshalb der Achten ein halber Brettpunkt am grünen Tisch zugesprochen wird.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Januar 2014
Fr. 03.01.2014   Ramada‑Cup      
Do. 09.01.2014 19:00 HMM (1) Königsspringer Hamburg 7 – Barmbeker SK 4 1 : 7
Fr. 10.01.2014 19:00 HMM (1) Bille SC 2 – Königsspringer Hamburg 4 :
      HMM (1) Königsspringer Hamburg 5 – SV Blankenese 2 :
Sa. 11.01.2014 11:00 JBL (5) Königsspringer Hamburg – SK Wildeshausen 2 : 4
So. 12.01.2014 11:00 OL (8) Schachfreunde Hamburg – Königsspringer Hamburg :
Do. 16.01.2014 19:00 HMM (1) SC Schwarz‑Weiß Harburg 4 – Königsspringer Hamburg 8 4 : 0
Fr. 17.01.2014 19:00 HMM (1) Königsspringer Hamburg 3 – SK Union‑Eimsbüttel 2 6 : 2
      HMM (1) Altonaer SK Finkenwerder – Königsspringer Hamburg 6 :
So. 19.01.2014 11:00 OL (5) Königsspringer Hamburg – FC St. Pauli 4 : 4
      LL (5) Königsspringer Hamburg 2 – SK Weisse Dame Hamburg 5 : 3
Do. 23.01.2014 19:00 HMM (2) SV Diagonale‑Harburg 2 – Königsspringer Hamburg 5 6 : 2
Fr. 24.01.2014 19:00 HMM (2) Königsspringer Hamburg 6 – SK Weisse Dame Hamburg 3 :
      HMM (2) Königsspringer Hamburg 8 – Schachfreunde Sasel 4 :
    20:00 Offenes Freitagstraining
Filigrane Figurenmanöver
mit Dr. Jan Peter Schmidt
     
Di. 28.01.2014 19:00 HMM (2) SC Rösselsprung – Königsspringer Hamburg 7 5 : 3
Do. 30.01.2014 19:00 HMM (2) Pinneberger SC 2 – Königsspringer Hamburg 3 :
Fr. 31.01.2014 09:30 24. Springer‑Pokal für Schulmannschaften      
    19:00 HMM (2) Königsspringer Hamburg 4 – Hamburger SK 10 4 : 4

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft verliert gegen Wildeshausen.

Doch neben der Spur scheint die Erste, während die Zweite sich etwas Luft verschafft.

Für die »unteren« Mannschaften beginnt die Saison nun ebenfalls. Die Dritte gewinnt zweimal, ansonsten gibt es gemischte Ergebnisse.

Bei den HJET nehmen wir mit 32 Kindern und Jugendlichen teil.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Dezember 2013
Fr. 06.12.2013          
Sa. 07.12.2013 15:00 Weihnachtsfeier      
So. 08.12.2013 10:00 JBL (4) Königsspringer Hamburg – Hagener SV :
Fr. 13.12.2013 19:30 Schnellschach‑Meisterschaft (Vereinspokal)      
So. 15.12.2013 11:00 OL (4) SC Diogenes Hamburg – Königsspringer Hamburg 3 : 5
      LL (4) Hamburger SK 4 – Königsspringer Hamburg 2 :
Fr. 20.12.2013 20:00 Blitzschach‑Meisterschaft      
Fr. 27.12.2013   Weihnachtsferien      

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft verliert gegen Hagen.

Das Schnellturnier um den Vereinspokal gewinnt Jakob Pfreundt.

Zurück in der Spur scheint die Erste, während die Zweite erneut verliert.

Die Blitzschach‑Meisterschaft gewinnt Julian Zimmermann.

Zum Jahresausklang findet die Deutsche Vereinsmeisterschaft U16 statt.

(Thomas Rosien)

↑
↓
November 2013
Fr. 01.11.2013 15:00 20. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (3)      
Sa. 02.11.2013 15:00 20. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (4)      
So. 03.11.2013 15:00 20. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (5)      
Mo. 04.11.2013 15:00 20. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (6)      
Di. 05.11.2013 15:00 20. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (7)      
Mi. 06.11.2013 15:00 20. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (8)      
Do. 07.11.2013 15:00 20. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (9)      
Fr. 08.11.2013 19:30 Schnellschach‑Grand‑Prix III (Thematurnier)      
So. 10.11.2013 11:00 OL (2) Königsspringer Hamburg – Preetzer TSV 4 : 4
      LL (2) FC St. Pauli 2 – Königsspringer Hamburg 2 :
Fr. 15.11.2013          
Sa. 16.11.2013   Jugendvereinsmeisterschaft      
So. 17.11.2013 10:00 JBL (3) Delmenhorster SK – Königsspringer Hamburg 4 : 2
Fr. 22.11.2013 20:00 Offenes Freitagstraining
Schach‑WM 2013 (Anand – Carlsen)
mit Boris Bruhn
     
So. 24.11.2013 11:00 OL (3) Lübecker SV 2 – Königsspringer Hamburg :
      LL (3) Königsspringer Hamburg 2 – SV Diagonale‑Harburg 4 : 4
Fr. 29.11.2013 20:00 Schnellschach‑Grand‑Prix IV (Chess960)      

Jürgen Dümmke vom Ahrensburger TSV gewinnt die in unserem Clubheim ausgetragene Hamburger Senioren‑Einzelmeisterschaft.

Guido Stanau gewinnt die Jugendvereinsmeisterschaft.

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft verliert in Delmenhorst.

Die Mannschaftskämpfe verlaufen sowohl für die Erste als auch die Zweite durchwachsen und bringen jeweils ein Heimunentschieden und eine Auswärtsniederlage.

Der Schnellschach‑Grand‑Prix, der aus jeweils zwei Chess960‑ und Thema‑Turnieren besteht, sieht Adrian Lock als Gesamtsieger.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Oktober 2013
Fr. 04.10.2013   Herbstferien      
Fr. 11.10.2013   Herbstferien      
So. 13.10.2013 10:00 LL (1) Königsspringer Hamburg 2 – SC Diogenes Hamburg 2 5 : 3
    11:00 OL (1) Schachfreunde Schwerin – Königsspringer Hamburg :
Fr. 18.10.2013          
Fr. 25.10.2013          
So. 27.10.2013 10:00 JBL (2) Königsspringer Hamburg – Lübecker SV 4 : 2
Mi. 30.10.2013 15:00 20. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (1)      
Do. 31.10.2013 15:00 20. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (2)      

Unsere Jugendabteilung fährt in den Herbstferien auf Schachreise nach Tönning.

Die Mannschaftskämpfe beginnen. Unsere Erste gewinnt eine vielleicht richtungweisende Begegnung um einen vorderen Tabellenplatz, und unsere Zweite kommt erneut ebenfalls gut aus den Startlöchern.

Jakob und Mathis Pfreundt belegen auf der Hamburger Familienmeisterschaft den geteilten ersten Platz.

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft siegt gegen Lübeck.

Am Monatsende wird zum wiederholten Mal die Hamburger Senioren‑Einzelmeisterschaft in unserem Clubheim ausgetragen.

(Thomas Rosien)

↑
↓
September 2013
Fr. 06.09.2013 19:00 5. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (1)      
Sa. 07.09.2013 10:00 5. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (2)      
    16:00 5. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (3)      
So. 08.09.2013 10:00 5. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (4)      
    16:00 5. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (5)      
Fr. 13.09.2013          
Fr. 20.09.2013 19:30 Schnellschach‑Grand‑Prix II (Chess960)      
Fr. 27.09.2013          
So. 29.09.2013 09:00 JBL (1) Stader SV – Königsspringer Hamburg :

Carsten Dumjahn (SV Eidelstedt) gewinnt die Fünfte Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft.

An den Norddeutschen Vereinsmeisterschaften nehmen wir mit einer U16‑ und einer U12‑Mannschaft teil. Das U16‑Team belegt in seinem Turnier den vierten Platz und qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft.

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft verliert in Stade.

Julian Zimmermann nimmt an der 39. Deutschen Schnellschachmeisterschaft teil.

(Thomas Rosien)

↑
↓
August 2013
Fr. 02.08.2013          
Fr. 09.08.2013          
Fr. 16.08.2013 19:00 Hamburger Problemschachmeisterschaft      
Sa. 17.08.2013 15:00 Sommerfest      
Fr. 23.08.2013 20:00 Offenes Freitagstraining
Endspiele
mit Frank Lamprecht
     
Fr. 30.08.2013 19:30 Schnellschach‑Grand‑Prix I (Thema‑Turnier)      

Zum zweiten Mal wird die Hamburger Problemschachmeisterschaft in unserem Clubheim ausgetragen.

Auf unserem Sommerfest findet auch ein Blitzturnier statt.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Juli 2013
Fr. 05.07.2013 19:00 Ferienspielbetrieb      
Fr. 12.07.2013 19:00 Ferienspielbetrieb      
Fr. 19.07.2013 19:00 Ferienspielbetrieb      
Fr. 26.07.2013 19:00 Ferienspielbetrieb      

Nach der Saison ist vor der Saison! Ohne größere personelle Veränderungen gehen wir in unser 30. Spieljahr.

(Thomas Rosien)

  13/14  
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/archiv/14-news.php
07.07.2017, 18:09 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR