S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Archiv
Donnerstag, 23. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Archiv

Turnier des jüngsten Nachwuchses 2013
 1. Juni 2013 
Endstand
Pl. Teilnehmer g. u. v. Pu. Bhz. SoBe.
1. Kipke, Kevin 6 0 1 6,0 29,0 24,00
2. Köser, Henry 5 0 2 5,0 27,5 18,00
3. Cinar, Alihan 5 0 2 5,0 27,0 18,00
4. Kipke, Mark 4 1 2 4,5 27,5 14,75
5. David, Philip 4 0 3 4,0 23,0 7,00
6. Kühn, Jan‑Gerrit 3 2 2 4,0 21,0 7,50
7. Sens, Torben 3 1 3 3,5 21,0 5,75
8. Summers, Jan 3 1 3 3,5 20,0 5,50
9. Schulz, Cedric 3 0 4 3,0 31,5 12,00
10. Hoffmann, Tobias 1 1 5 1,5 21,5 3,00
11. Khadra, Bassam 1 0 6 1,0 22,5 1,50
12. Küster, Tim 1 0 6 1,0 22,5 1,00
Bericht

Zwölf Spieler unter zwölf Jahren trafen sich am Samstag morgens zu unserem U12‑Turnier. Dies geschah so pünktlich, dass wir sogar einige Minuten vor dem geplanten Start um elf Uhr anfangen konnten, was für ein Schachturnier immer ein äußerst gutes Zeichen ist.

Nach einigen Runden hatte sich Kevin Kipke dicht gefolgt von seinem Bruder Mark sowie weiteren Verfolgern mit 5/5 an die Spitze des Feldes gesetzt. In der sechsten Runde gelang es jedoch Henry Köser, Kevin vorerst zu stoppen und ihm die erste und wie sich zeigen sollte einzige Niederlage beizubringen. In der Schlussrunde gewann Kevin dann wieder souverän und sicherte sich so vor Henry und Alihan Cinar den Pokal. Im Endspurt fehlte Mark Kipke ein wenig das Durchhaltevermögen und somit wurde er mit 4,5/7 Vierter.

Die Stimmung war während des gesamten Turniers ausgesprochen gut und in den Pausen zwischen den Runden wurde es dank Kartenspielen, einer gespendeten Schachtorte und Germania‑Spielen auf dem Kunstrasen nicht langweilig.

Alle Spieler sammelten wertvolle Erfahrungen, wie zum Beispiel die Einsicht, dass schnelles Spiel gelegentlich bestraft wird, dass man Torte besser im Sitzen isst und dass man Türen hinter sich schließt. Es war ein schönes Turnier in beschaulicher Atmosphäre, dass im nächsten Jahr gerne wiederholt werden kann, eventuell wieder mit mehr Kindern aus den Schulschachgruppen!

(Shumon Akram)

Siegerfoto

(Foto)
Henry Köser (2.), Kevin Kipke (1.), Alihan Cinar (3.)

 
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/archiv/13-tjn.php
15.04.2017, 17:44 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR