S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Archiv
Freitag, 24. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Archiv

←
→
Nachrichten Juli 2012 bis Juni 2013
06.13 05.13 04.13 03.13 02.13 01.13 12.12 11.12 10.12 09.12 08.12 07.12
↑
↓
Juni 2013
Do.06.06.201319:00HMM (9)Schachfreunde Hamburg 4 – Königsspringer Hamburg 75:3
Fr.07.06.201319:00HMM (9)Königsspringer Hamburg 3 – FC St. Pauli 3:
 Hamburger SK 13 – Königsspringer Hamburg 5:
 Königsspringer Hamburg 6 – TV Fischbek 4:
Sa.08.06.201311:00HJMMZentralveranstaltung U16S, U14S, U12S
So.09.06.201311:00HJMMZentralveranstaltung U16S, U14S, U12S
Fr.14.06.201319:00HMM (9)TV Fischbek – Königsspringer Hamburg 45:3
  20:00Offenes Freitagstraining
Aktuelle Großmeisterturniere – Partieanalysen und Rückblick
mit Ilja Rosmann
Fr.21.06.201319:00Saisonabschlussfeier
Fr.28.06.201319:00Ferienspielbetrieb

Die letzten Runden der Jugend‑Sonderklassen werden in unserem Clubheim ausgetragen.

Kein Happy End bei den »unteren« Mannschaften: In der letzten Runde lassen sich Dritte und Vierte die Butter vom Brot nehmen. Die Aufstiegschancen der Fünften waren ohnehin nur noch theoretisch vorhanden. Die Sechste belegt einen soliden Platz im gesicherten Tabellenmittelfeld. Die Siebte steigt mit Ach und Krach in die Kreisliga auf. Das Gesamtergebnis aller Mannschaften einschließlich Erster und Zweiter ist dennoch grandios.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Mai 2013
Fr.03.05.201320:00Offenes Freitagstraining
Partien gut – Carlsen besser? Rückblick auf das Kandidatenfinale in London
mit Boris Bruhn und Jochen Cremer
Fr.10.05.2013 Ferien
Do.16.05.201319:00HMM (8)Königsspringer Hamburg 7 – Volksdorfer SK 45:3
Fr.17.05.201319:00HMM (8)Königsspringer Hamburg 4 – Hamburger SK 104:4
 Königsspringer Hamburg 5 – SV Blankenese 24:4
Fr.24.05.2013  
Mi.29.05.201319:00HMM (8)SV Blankenese – Königsspringer Hamburg 3:
Fr.31.05.201319:00HMM (8)SK Weisse Dame Hamburg 3 – Königsspringer Hamburg 6:
  20:00Offenes Freitagstraining
Umgang mit dem Isolani und Partiebeispiele aus der Oberliga
mit Jörg Lampe

Auf den Deutschen Jugend‑Einzelmeisterschaften belegen die Teilnehmer unseres Vereins, Guido Stanau (U18) und Berfîn Lemke (U16w), Plätze im Mittelfeld.

Auf der Hamburger Einzelmeisterschaft belegt der Teilnehmer unseres Vereins, Clemens Harder, in der Meisterklasse den seinem Setzplatz entsprechenden 7. Platz.

Die »unteren« Mannschaften haben inzwischen acht Runden absolviert und das Zwischenergebnis ist weiterhin grandios.

(Thomas Rosien)

↑
↓
April 2013
Do.04.04.201319:00HMM (6)Königsspringer Hamburg 7 – Schachfreunde Sasel 34:4
Fr.05.04.201319:00HMM (6)SK Johanneum Eppendorf 2 – Königsspringer Hamburg 3:
 Hamburger SK 18 – Königsspringer Hamburg 6:
Fr.12.04.201319:00HMM (6)Königsspringer Hamburg 4 – SK Johanneum Eppendorf 4:
 Königsspringer Hamburg 5 – SV Diagonale‑Harburg 25:3
Sa.13.04.2013 HJEMU10‑Endrunde (1–4)
 14:00LL (8)Hamburger SK 5 – Königsspringer Hamburg 2:
So.14.04.2013 HJEMU10‑Endrunde (5–7)
 11:00OL (9)Königsspringer Hamburg – Schachfreunde Hamburg3:5
 LL (9)Königsspringer Hamburg 2 – SC Diogenes Hamburg 25:3
Di.16.04.201319:00HMM (7)Bergstedter SK 3 – Königsspringer Hamburg 74:4
Do.18.04.201319:00HMM (7)SC Schwarz‑Weiß Harburg – Königsspringer Hamburg 5:
Fr.19.04.201319:00HMM (7)Königsspringer Hamburg 6 – Niendorfer TSV 25:3
  20:00Offenes Freitagstraining
Königsspringer 2 ist Hamburger Meister – Best of Landesliga 2012/2013
mit Michael Wolter und Steffen Dettmann
Sa.20.04.201313:00JBL (8)Königsspringer Hamburg – Hamburger SK2:4
So.21.04.201310:00JBL (9)SK Johanneum Eppendorf – Königsspringer Hamburg0:6
Fr.26.04.201319:00HMM (7)Königsspringer Hamburg 3 – Hamburger SK 74:4
 SK Marmstorf 2 – Königsspringer Hamburg 42:6

Die U10‑Endrunde der Hamburger Jugend‑Einzelmeisterschaften wird von unserem Verein ausgerichtet und findet in der Schule Frohmestraße statt.

Die Erste verabschiedet sich mit einer weiteren Niederlage aus der Saison. Die Zweite gestaltet auch die letzten beiden Begegnungen erfolgreich und wird verlustpunktfrei Hamburger Meister.

Unserer ersten Jugendmannschaft gelingt auf der Abschlussveranstaltung in Stade den Klassenerhalt. Nach der Niederlage gegen den letztlich doch noch als Staffelsieger triumphierenden HSK wird der SKJE mit einem standesgemäßen 6:0 aus der Jugendbundesliga verabschiedet.

Bis zu den Pfingstferien haben die »unteren« Mannschaften bereits sieben Runden absolviert und das Zwischenergebnis ist weiterhin grandios.

(Thomas Rosien)

↑
↓
März 2013
Fr.01.03.201319:00HMM (4)Hamburger SK 6 – Königsspringer Hamburg 3:
 Hamburger SK 19 – Königsspringer Hamburg 6:
So.03.03.201311:00JBL (7)Hagener SV – Königsspringer Hamburg6:0
Di.05.03.201319:00Vier‑Vereine‑Schnellschach‑Turnierserie (1 – Sasel)
Fr.08.03.201319:00Vier‑Vereine‑Schnellschach‑Turnierserie (2 – Königsspringer)
Mo.11.03.201319:00Vier‑Vereine‑Schnellschach‑Turnierserie (3 – Eidelstedt)
Do.14.03.201319:00Vier‑Vereine‑Schnellschach‑Turnierserie (4 – Pinneberg)
Fr.15.03.2013 Ferien
So.17.03.201311:00OL (8)SC Agon Neumünster – Königsspringer Hamburg2:6
Do.21.03.201319:00HMM (5)Pinneberger SC 2 – Königsspringer Hamburg 5:
Fr.22.03.201319:00HMM (5)Königsspringer Hamburg 3 – Niendorfer TSV7:1
 Hamburger SG BUE – Königsspringer Hamburg 4:
 Königsspringer Hamburg 6 – SV Eidelstedt 23:5
Sa.23.03.201313:30Ordentliche Jugendversammlung des Hamburger Schachjugendbundes
 14:00Ordentliche Mitgliederversammlung des Hamburger Schachjugendbundes
Do.28.03.201319:00HMM (5)Königsspringer Hamburg 7 – SK Caissa Rahlstedt 2:
Fr.29.03.2013 Karfreitag

Unser Team in der Jugendbundesliga verliert kampflos in Hagen a. T. W. (›a. T. W.‹ steht für »am Teutoburger Wald«), weil nur ein Auto (mit zwei Spielern) den Spielort rechtzeitig erreicht.

Unsere Blitzschach‑Mannschaft belegt auf der NBMM den sechsten Platz und qualifiziert sich für die Deutsche.

Julian Zimmermann belegt auf der 39. Deutschen Blitz‑Einzelmeisterschaft den 18. Platz.

In der durch die Frühjahrsferien bedingten Pause bei den Mannschaftskämpfen richten wir zusammen mit den Schachfreunden Sasel, dem SV Eidelstedt und dem Pinneberger Schachclub vier Einzel‑Schnellturniere für Mitglieder der beteiligten Vereine aus. Michael Wolter gewinnt das Auftaktturnier in Sasel und belegt in der Gesamtwertung den zweiten Platz hinter Jörg Müller (Eidelstedt).

Bei den Hamburger Jugend‑Einzelmeisterschaften U20–U12 treten wir mit einer beeindruckenden Zahl an Spielern und Funktionären auf. Noch beeindruckender das Ergebnis: Guido Stanau gewinnt die Hamburger Meisterschaft! Vize‑Meister werden Tobias Götze (U18) und Alexander Spät (U16). Bronze‑Ränge belegen Eugen Raider (U20) und Mathis Pfreundt (U12). Für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren sich Guido Stanau (U18) und Berfîn Lemke (U16w).

Für die Mitgliederversammlung des HSJB stellen wir unser Spiellokal zur Verfügung.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Februar 2013
Fr.01.02.201319:00HMM (2)Königsspringer Hamburg 4 – TV Fischbek 35:3
So.03.02.201311:00OL (6)SG Turm Kiel – Königsspringer Hamburg:
 LL (6)Hamburger SK 4 – Königsspringer Hamburg 2:
Fr.08.02.201319:00HMM (3)Hamburger SK 11 – Königsspringer Hamburg 43:5
 Königsspringer Hamburg 5 – FC St. Pauli 56:2
Do.14.02.201319:00HMM (3)Königsspringer Hamburg 7 – SC Schwarz‑Weiß Harburg 4:
Fr.15.02.201319:00HMM (3)SV Eidelstedt – Königsspringer Hamburg 3:
 Königsspringer Hamburg 6 – SC Diogenes Hamburg 42:6
So.17.02.201309:00JBL (6)Königsspringer Hamburg – SK Nordhorn‑Blanke:
Do.21.02.201319:30Mitgliederversammlung Königsspringer
Fr.22.02.201319:00HMM (4)Königsspringer Hamburg 4 – Altonaer SK Finkenwerder:
 Königsspringer Hamburg 5 – Hamburger SK 124:4
So.24.02.201311:00OL (7)Königsspringer Hamburg – SC Diogenes Hamburg:
 LL (7)Königsspringer Hamburg 2 – SV Diagonale‑Harburg5:3
Mi.27.02.201319:00HMM (4)SV Blankenese 3 – Königsspringer Hamburg 7:

Unsere Blitzschach‑Mannschaft belegt auf der HBMM den dritten Platz und qualifiziert sich für die Norddeutsche.

Bei den HJET qualifiziert sich die Mehrzahl unserer teilnehmenden Kinder und Jugendlichen für die verschiedenen Endrunden. Mathis Pfreundt (U12‑1a) und Mark Kipke (U8) gewinnen ihre Gruppen.

Der Jugendbundesliga‑Mannschaft gelingt ein aus schachlicher Sicht unspektakulärer Pflichtsieg.

Die Erste braucht nach einer weiteren Niederlage keinen weiteren Gedanken an den durchaus möglich gewesenen Aufstieg zu verschwenden, findet aber vielleicht bereits ihr Gesicht für die nächste Saison. Die Zweite gewinnt weiter und bleibt verlustpunktfrei Spitzenreiter. Der Hamburger Meistertitel ist zum Greifen nah.

Bis zu den Frühjahrsferien haben die »unteren« Mannschaften bereits vier Runden absolviert und das Zwischenergebnis ist grandios.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Januar 2013
Fr.04.01.2013  
Do.10.01.201319:00HMM (1)Königsspringer Hamburg 7 – Hamburger SK 25:
Fr.11.01.201319:00HMM (1)Bille SC 2 – Königsspringer Hamburg 44:4
 Königsspringer Hamburg 5 – SK Marmstorf 35:3
So.13.01.201311:00OL (5)Königsspringer Hamburg – Hamburger SK 3:
 LL (5)Königsspringer Hamburg 2 – SK Marmstorf:
Do.17.01.201319:00HMM (1)SK Union‑Eimsbüttel – Königsspringer Hamburg 3:
Fr.18.01.201319:00HMM (1)Königsspringer Hamburg 6 – Langenhorner Schachfreunde 2:
So.20.01.201311:00JBL (5)Delmenhorster SK – Königsspringer Hamburg3:3
Do.24.01.201319:00HMM (2)SV Diagonale‑Harburg 3 – Königsspringer Hamburg 75:3
Fr.25.01.201319:00HMM (2)Königsspringer Hamburg 3 – Schachfreunde Wedel6:2
 TV Fischbek 2 – Königsspringer Hamburg 51:6
 SC Schachelschweine 2 – Königsspringer Hamburg 63:5

Die Erste gewinnt stark ersatzgeschwächt das Verfolgerduell. Die Zweite gewinnt weiter und bleibt verlustpunktfrei Spitzenreiter.

Der Unentschieden‑Spezialist, die Jugendbundesliga‑Mannschaft teilt die Punkte mit Delmenhorst, das uns im Gegenzug für die Terminverlegung das Heimrecht überlässt.

Für die »unteren« Mannschaften beginnt die Saison nun ebenfalls. Der Auftakt lässt auf eine gute Saison hoffen.

Bei den HJET nehmen wir mit 28 Kindern und Jugendlichen teil.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Dezember 2012
Fr.07.12.2012  
Sa.08.12.201215:00Weihnachtsfeier
So.09.12.201211:00OL (4)SK Johanneum Eppendorf – Königsspringer Hamburg5:3
 LL (4)Bille SC – Königsspringer Hamburg 22:6
Fr.14.12.201219:00Schnellschach‑Meisterschaft
So.16.12.201210:00JBL (4)Königsspringer Hamburg – SC Diogenes Hamburg:
Fr.21.12.201220:00Blitzschach‑Meisterschaft
Fr.28.12.2012 Weihnachtsferien

Die Erste verliert erstmals. Die Zweite gewinnt weiter.

Das Schnellturnier um den Vereinspokal gewinnt Clemens Harder.

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft gewinnt.

Die Blitzschach‑Meisterschaft gewinnt Julian Zimmermann.

Zum Jahresausklang findet die Deutsche Vereinsmeisterschaft U20 statt, bei der unser als Staffel‑Zweiter (West) der Jugendbundesliga‑Nord 2011/12 qualifiziertes Team den 8. Rang belegt.

(Thomas Rosien)

↑
↓
November 2012
Do.01.11.201214:0019. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (9)
Fr.02.11.2012  
Fr.09.11.201220:00Schnellschach‑Grand‑Prix III (Chess960)
So.11.11.201211:00OL (2)Preetzer TSV – Königsspringer Hamburg4:4
 LL (2)Königsspringer Hamburg 2 – FC St. Pauli 2:
Fr.16.11.2012  
So.18.11.201210:00JBL (3)SK Doppelbauer Kiel – Königsspringer Hamburg3:3
Fr.23.11.2012  
Sa.24.11.201210:00Jugendvereinsmeisterschaft
So.25.11.201211:00OL (3)Königsspringer Hamburg – SSC Rostock 07 2:
 LL (3)FC St. Pauli – Königsspringer Hamburg 2:
Fr.30.11.201220:00Schnellschach‑Grand‑Prix IV (Thematurnier)

Siegfried Weiss (bis 2009 Mitglied unseres Vereins) gewinnt die in unserem Clubheim ausgetragene Hamburger Senioren‑Einzelmeisterschaft.

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft erreicht ein Unentschieden in Kiel.

Jakob Pfreundt gewinnt die Jugendvereinsmeisterschaft.

Die Erste weist nach drei Runden erwartungsgemäß fünf Punkte auf, während die Zweite verlustpunktfrei an der Tabellenspitze steht.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Oktober 2012
Fr.05.10.2012 Herbstferien
Fr.12.10.2012 Herbstferien
So.14.10.201211:00OL (1)Königsspringer Hamburg – Schwarzenbeker SK6:2
 LL (1)SV Großhansdorf – Königsspringer Hamburg 2:
Fr.19.10.201220:00Schnellschach‑Grand‑Prix II (Thematurnier)
Mi.24.10.201215:0019. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (1)
Do.25.10.201215:0019. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (2)
Fr.26.10.201215:0019. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (3)
 19:00 
Sa.27.10.201215:0019. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (4)
So.28.10.201210:00JBL (2)Königsspringer Hamburg – SV Bargteheide3:3
 15:0019. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (5)
Mo.29.10.201215:0019. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (6)
Di.30.10.201215:0019. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (7)
Mi.31.10.201215:0019. Offene Hamburger Senioreneinzelmeisterschaft (8)

Unsere Jugendabteilung fährt in den Herbstferien auf Schachreise nach Heide (Holstein).

Die Mannschaftskämpfe beginnen. Unsere Erste gewinnt standesgemäß, während unserer Zweiten ein Überraschungserfolg gelingt. Ein guter Saisonstart wie zuletzt 2008/09.

Am Monatsende wird zum wiederholten Mal die Hamburger Senioren‑Einzelmeisterschaft in unserem Clubheim ausgetragen.

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft erreicht ein Unentschieden gegen Bargteheide.

(Thomas Rosien)

↑
↓
September 2012
Fr.07.09.201219:00 
Fr.14.09.201219:004. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (1)
Sa.15.09.201210:004. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (2)
  16:304. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (3)
So.16.09.201210:004. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (4)
  16:304. Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (5)
Fr.21.09.201219:00 
So.23.09.201210:00JBL (1)Stader SV – Königsspringer Hamburg4:2
Fr.28.09.201220:00Schnellschach‑Grand‑Prix I (Chess960)

Jörg Lampe gewinnt die Vierte Offene Schnelsener Stadtmeisterschaft (VOSSM).

Die Jugendbundesliga‑Mannschaft verliert in Stade.

An der Norddeutschen Vereinsmeisterschaft nehmen wir mit einer U16‑ und einer U14‑Mannschaft teil.

(Thomas Rosien)

↑
↓
August 2012
Fr.03.08.2012  
Fr.10.08.2012  
Fr.17.08.201219:00Hamburger Problemschachmeisterschaft
Sa.18.08.201215:00Sommerfest
Fr.24.08.2012  
Fr.31.08.2012  

Frank Lamprecht gewinnt die von Hauke Reddmann ausgerichtete Problemschachmeisterschaft, die erstmals als Hamburger Meisterschaft ausgetragen wird.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Juli 2012
Fr.06.07.201219:00Ferienspielbetrieb
Fr.13.07.201219:00Ferienspielbetrieb
Fr.20.07.201219:00Ferienspielbetrieb
Fr.27.07.201219:00Ferienspielbetrieb

Nach der Saison ist vor der Saison! Ohne größere Veränderungen gehen wir in unser 29. Spieljahr.

(Thomas Rosien)

  12/13  
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/archiv/13-news.php
07.07.2017, 18:09 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR