S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Archiv
Sonnabend, 18. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Archiv

Turnier des jüngsten Nachwuchses 2012
 9. Juni 2012 
Endstand
Pl. Teilnehmer TWZ Verein/Schule Sp. g. u. v. Pu. Bhz.
1. Pfreundt, Mathis 1314 Königsspringer Hamburg 7 7 0 0 7,0 32,0
2. David, Philip   Königsspringer Hamburg 7 6 0 1 6,0 29,0
3. Kipke, Kevin   Königsspringer Hamburg 7 5 0 2 5,0 31,0
4. Kipke, Kay   Königsspringer Hamburg 7 5 0 2 5,0 30,5
5. Köppen, Cedric   Schule Frohmestraße 7 5 0 2 5,0 27,0
6. Schrader, Tim   Königsspringer Hamburg 7 4 0 3 4,0 34,0
7. Kühn, Jan‑Gerrit   GuGS Pinneberg 7 4 0 3 4,0 31,5
8. Busse, Nick   GuGS Pinneberg 7 4 0 3 4,0 29,0
9. Sens, Torben   Königsspringer Hamburg 7 4 0 3 4,0 27,5
10. Pllana, Albin   GuGS Pinneberg 7 4 0 3 4,0 25,0
11. Talebnejat, Poujan   Schule Frohmestraße 7 4 0 3 4,0 24,5
12. Wirtz, Tobias   Königsspringer Hamburg 7 4 0 3 4,0 24,5
13. Kipke, Mark   Königsspringer Hamburg 7 4 0 3 4,0 24,0
14. Kayatz, Jeanne Sophie   Schule Rönnkamp 7 4 0 3 4,0 21,0
15. Steinhauer, Lisa Marie   Schule Frohmestraße 7 4 0 3 4,0 20,5
16. Sommerfeld, Geremy   Schule Frohmestraße 7 3 0 4 3,0 27,0
17. Steffen, Nico   Schule Frohmestraße 7 3 0 4 3,0 25,5
18. Brinke, Maximilian   Schule Rönnkamp 7 3 0 4 3,0 24,5
19. Englert, Alex   Königsspringer Hamburg 7 3 0 4 3,0 22,5
20. Kleist, Linus   Schule Frohmestraße 7 2 2 3 3,0 21,5
21. Cinar, Alihan   Schule Frohmestraße 7 3 0 4 3,0 20,5
22. Eyring, Kilian   Schule Frohmestraße 7 2 2 3 3,0 18,0
23. Hering, Arne   Schule Frohmestraße 7 3 0 4 3,0 17,5
24. Oetzel, Paul   Schule Frohmestraße 7 2 1 4 2,5 22,5
25. Jourist, Michael   Königsspringer Hamburg 7 2 1 4 2,5 21,5
26. Winkler, Jean‑Marc   Schule Rönnkamp 7 2 0 5 2,0 29,0
27. Weiss, Emily   Schule Frohmestraße 7 1 1 5 1,5 19,5
28. Dibbern, Fynn   Schule Anna‑Susanna‑Stieg 7 1 1 5 1,5 18,5
29. Pohlmeier, Steven   Schule Rönnkamp 7 1 1 5 1,5 18,5
30. Winter, Sebastian   Stadtteilschule Niendorf 7 1 1 5 1,5 17,5
Bericht

Einmal im Jahr richten wir ein internes Turnier für unsere jüngsten Spieler aus den Anfängertrainingsgruppen und den uns assoziierten Schulschachkursen aus. Dieses Mal hatten wir 30 Teilnehmer, was eine erfreuliche Zahl ist. Die meisten Spieler kamen aus der Schule Frohmestraße. Des Weiteren nahmen Kinder aus den Schulen Rönnkamp, Anna‑Susanna‑Stieg, Grund‑ und Gemeinschaftsschule Pinneberg sowie der Stadtteilschule Niendorf teil.

Gespielt wurden 7 Runden mit 20 Minuten Bedenkzeit. Der Zeitplan (11:00–17:00 Uhr) konnte gut eingehalten werden. Auch ansonsten ging das Turnier reibungslos über die Bühne. Kein Wunder bei den vielen Helfern, als da wären: Claus, Clemens, Henry, Berfîn, Basti, Boris, Detlef und Shumon.

Gewonnen hat souverän mit 7/7 Mathis Pfreundt, vor Philip David (6/7) und Kevin Kipke (5/7), der haarscharf mit einem halben Punkt Vorsprung in der Feinwertung den dritten Platz vor seinem Bruder Kay belegte. Bester Spieler aus einem Schulkurs wurde Cedric Köppen (5/7). Auffällig war, dass so gut wie gar nicht remis gespielt wurde. Erfreulich war zudem, dass es neben einigen »Blitzpartien« auch in jeder Runde Paarungen gab, die über die volle Zeitdistanz ausgetragen wurden.

Mit etwas Glück werden uns einige Teilnehmer demnächst wieder im Clubheim besuchen: Am Dienstag beginnt ein neues Anfängertraining (immer von 16:30 bis 18:00 Uhr) unter der Leitung von Boris.

Da das Turnierangebot gut angenommen wurde, ist es zudem erwägenswert, nach den Sommerferien noch eine Veranstaltung für Schulen der Umgebung anzubieten: Eine nette Idee wäre es, mal einen Schulvergleichskampf mit Mannschaften bei uns durchzuführen.

(Baldur Schroeter)

 
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/archiv/12-tjn.php
01.01.2017, 00:01 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR