S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Archiv
Freitag, 24. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Archiv

Haspa‑Schachpokal 2011 Bargteheide
 2. bis 5. Juni 2011 
A‑Gruppe
Pl. Teilnehmer T. TWZ A. Verein g. u. v. Pu. Bhz.
1. Lindinger, Markus FM 2303   Hamburger SK 5 2 0 6,0 26,0
2. Kopylov, Michael IM 2456   SK Norderstedt 4 3 0 5,5 29,0
3. Feuerstack, Aljoscha   2412   SK Norderstedt 4 3 0 5,5 28,0
4. Schatz, Walter   2264   TSG Neuruppin 4 3 0 5,5 25,5
5. Michna, Marta WGM 2393 w SK Norderstedt 4 2 1 5,0 27,5
6. Schroeder, Christoph   2234   SK Johanneum Eppendorf 4 2 1 5,0 26,5
7. Höfelsauer, Thomas   2190   SK München Süd 4 2 1 5,0 25,5
8. Freckmann, Mark FM 2229   SK Wickede 3 4 0 5,0 23,0
9. Steingräber, Kai‑Uwe   2089   Delmenhorster SK 4 2 1 5,0 22,5
  Kemény, Matthias   1997   SG Glinde 4 2 1 5,0 22,5
11. Hess, Christian FM 2235 s Königsspringer Hamburg 2 5 0 4,5 26,5
12. Bodnar, Alexander IM 2301   SV TuRa Harksheide 3 3 1 4,5 24,0
  Löwe, Lennard   2008 j SK Lister Turm 2 5 0 4,5 24,0
14. Schwarzkopf, Christian   2193   SK Wickede 2 5 0 4,5 23,5
15. Lampert, Jonas   2165 j Hamburger SK 3 3 1 4,5 21,0
16. Köhnke, Torben   2067   Elmshorner SC 4 1 2 4,5 20,5
17. Schmidt, Harald FM 2412   Lübecker SV 4 0 3 4,0 30,0
18. Petrosyan, Suren IM 2392   SK Norderstedt 3 2 2 4,0 27,0
19. Colpe, Malte   2248   Hamburger SK 3 2 2 4,0 25,5
  Mantau, Jan   2219   Godesberger SK 3 2 2 4,0 25,5
  Wronn, Bernd   2203   FC St. Pauli 2 4 1 4,0 25,5
22. Heinemann, Ernst   2194   SK Union Oldenburg 2 4 1 4,0 25,0
23. Voelzke, Ferdinand   2186   SG Turm Kiel 3 2 2 4,0 24,5
  Kügel, Tobias   2024 j Delmenhorster SK 2 4 1 4,0 24,5
  Schwarzat, Julian   2007 j Segeberger Schachfreunde 2 4 1 4,0 24,5
26. Wobbe, Sven   2185   SG Glinde 3 2 2 4,0 24,0
27. Heyne, Lukas   2024 j SK Varel 2 4 1 4,0 23,5
28. Hebbinghaus, Holger FM 2207   SK Marmstorf 1 6 0 4,0 23,0
  Fartmann, Berthold   2061   Grün‑Weiß Baumschulenweg 2 4 1 4,0 23,0
30. Bente, Björn   2251   Hamburger SK 2 4 1 4,0 22,5
  Müller, Tobias   2118 j SK Marmstorf 3 2 2 4,0 22,5
32. Hort, Max   1805 j Königsspringer Hamburg 3 2 2 4,0 21,0
33. Reyer, Ulli   2152   Greifswalder SV 1 6 0 4,0 20,5
34. Nedic, Dusan   2340   SV Eidelstedt 3 2 2 4,0 19,0
35. Ludwig, Jan   2110   SK Weisse Dame Hamburg 3 2 0 4,0 18,5
  Falke, Isaak   2091   Elmshorner SC 3 2 1 4,0 18,5

:

41. Borgmeyer, Max   2154   Königsspringer Hamburg 2 3 2 3,5 23,5

:

47. Stanau, Guido   1994 j Königsspringer Hamburg 3 1 3 3,5 22,5

:

53. Maiorov, Daniel   1972   Königsspringer Hamburg 1 4 2 3,0 23,5

:

63. Harder, Clemens   2106   Königsspringer Hamburg 1 4 1 3,0 18,0

:

72. Knops, Peter   2061   Königsspringer Hamburg 0 5 2 2,5 18,0

:

74. Hagenlüke, Thomas   2030   Königsspringer Hamburg 2 0 5 2,0 22,5

:

87 Teilnehmer

B‑Gruppe
Pl. Teilnehmer T. TWZ A. Verein g. u. v. Pu. Bhz.
1. Von Malottki, Robin   1799 j SK Caissa Rahlstedt 6 1 0 6,5 26,5
2. Grebener, Sören   1892   Delmenhorster SK 6 0 1 6,0 27,0
3. Kosanke, Stefan   1932   SV Bad Oldesloe 5 1 1 5,5 30,0
4. Koch, Ralf‑Johannes   1859   Eckernförder SC 5 1 1 5,5 28,5
5. Knaak, Michael   1918   FC St. Pauli 5 1 1 5,5 28,0
6. Haack, Stefan   1913   SC Diogenes 5 1 1 5,5 25,0
7. Blankenburg, Gert   1987 s Volksdorfer SK 4 2 1 5,0 27,0
8. Polert, Annika   1814 w SV TuRa Harksheide 4 2 1 5,0 26,0
  Beeck, Mats   1524 j SK Doppelbauer Kiel 4 2 1 5,0 26,0
10. Szudra, Heinz‑Werner   1998   FC St. Pauli 4 2 1 5,0 24,5
11. Gehrke, Karsten   1930   Grün‑Weiß Baumschulenweg 3 4 0 5,0 24,0
12. Pfreundt, Jakob   1623 j Königsspringer Hamburg 4 1 2 4,5 27,0
13. Chmielewski, Axel   1842   Volksdorfer SK 3 3 1 4,5 25,0
  Schmidt, Deniz   1697 j SK Weisse Dame Hamburg 4 1 2 4,5 25,0
  Mamedow, Josef   1558   TSG Gadebusch 4 1 2 4,5 25,0
16. Brüning, Ulf   1977   SV Sangerhausen 3 3 1 4,5 24,0
  Kololli, Kevin   1596 j Lübecker SV 4 1 2 4,5 24,0
  Zimmermann, Jasmin   1537 w SV TuRa Harksheide 4 1 2 4,5 24,0
19. Fartmann, Franz‑Josef   1903   Schachfreunde Beelen 3 3 1 4,5 23,5
  Topuz, Soner Marcel   1848   Schachfreunde Hamburg 4 1 2 4,5 23,5
21. Schulz, Gerhard   1701   TSG Gadebusch 3 3 1 4,5 23,0
22. Schuh, Gerhard   1890   SK Zewen 4 1 2 4,5 22,5
23. Opasiak, Dustin   1726   SK Weisse Dame Hamburg 4 1 2 4,5 22,0
24. Wegner, Florian   1672 j Segeberger Schachfreunde 4 1 2 4,5 21,5
25. Martens, Julian   1706 j SV Bargteheide 3 3 1 4,5 20,5
26. Rädisch, Peter   1736 s Schachfreunde Hamburg 3 2 2 4,0 27,5
27. Schütte, Ulrich   1826   Ahrensburger TSV 3 2 2 4,0 25,5
28. Falke, Roland   1760   Elmshorner SC 3 2 2 4,0 25,0
29. Siegemund, Georg   1640 j Grün‑Weiß Baumschulenweg 3 2 2 4,0 24,5
  Spät, Alexander   1624 j Königsspringer Hamburg 4 0 3 4,0 24,5
31. Schwarzkopf, Jörg, Dr.   1877   TV Fischbek 2 4 1 4,0 24,0
  Bode, Heinrich   1716   SC Schwarz‑Weiß Harburg 3 2 2 4,0 24,0
33. Fritsche, Oliver   1828 j SK Doppelbauer Kiel 3 2 2 4,0 23,0
  Schlösser, Simon   1654 j SV Bargteheide 3 2 2 4,0 23,0
35. Thomas, Andreas   1686   SC Wrist‑Kellinghusen 3 2 2 4,0 22,5
36. Kossinz, Alex   1667 j Elmshorner SC 4 0 3 4,0 21,5
37. Brehm, Stefan   1760   Bremer SG 3 2 2 4,0 21,0

:

44. Götze, Tobias   1450 j Königsspringer Hamburg 2 3 2 3,5 23,0

:

67. Lemke, Berfîn   1592 w Königsspringer Hamburg 2 2 3 3,0 20,5

:

94 Teilnehmer

C‑Gruppe
Pl. Teilnehmer T. TWZ A. Verein g. u. v. Pu. Bhz.
1. Stolzenwald, Frank   1405   Schachfreunde Hamburg 6 1 0 6,5 28,0
2. Bernstengel, Aaron   1350 j SC Diogenes 5 1 1 5,5 28,5
3. Malinin, Nikita   1270 j SK Doppelbauer Kiel 5 1 1 5,5 25,5
4. Focke, Adrian   1102 n Schachfreunde Schwerin 5 0 2 5,0 28,5
5. Köhler, Inken   1079 w SV TuRa Harksheide 4 2 1 5,0 25,5
6. Koch, Andreas Tigran   1206 j Eckernförder SC 4 2 1 5,0 25,0
7. Schramm, Anna‑Lena   1084 w SV TuRa Harksheide 4 1 2 4,5 26,5
8. Bartels, Günther   1266 s Schwarzenbeker SK 3 3 1 4,5 24,0
9. Falke, Johannes   1065 j Elmshorner SC 4 1 0 4,5 22,0
10. Kopylov, Daniel   1130 n SC Agon Neumünster 3 2 2 4,0 24,0
11. Schramm, Jan Christoph         4 0 3 4,0 23,5
12. Wilhelm, Rostyslav‑Paul   1315 j SK Caissa Rahlstedt 3 2 2 4,0 22,0
13. Giede, Anna‑Blume   915 w Lübecker SV 4 0 3 4,0 21,0

:

28. Pfreundt, Mathis   794 n Königsspringer Hamburg 2 2 3 3,0 17,5

:

38 Teilnehmer

Bericht

Schachpokal 2011 Bargteheide

Wenn Himmelfahrt ist und strahlender Sonnenschein, dann kann man viele schöne Dinge unternehmen: Schachspielen zum Beispiel. Das dachten sich immerhin 13 Königsspringer, die vom 2. bis 5. Juni am Haspa‑Schachpokal in Bargteheide teilgenommen haben. Alternativ dazu kann man sich auch auf die Picknickdecke legen, ab und zu mal schauen, wie Leute Schach spielen und Partien analysieren: Das war mein Programm dieser Tage. Schließlich nahmen auch viele Jugendspieler teil.

Diese schnitten auch richtig gut ab, während es für unsere routinierteren Spieler in der A‑Gruppe ein sehr hartes Turnier war. So konnte man Clemens mehr beim Sonnenbaden als am Brett beobachten; Peter wirkte zumeist abgekämpft und hatte es oft mit Varianten zu tun, die ihm nicht lagen. Noch etwas härter erwischte es Thomas, der nach etwas Pause wieder ins Schachgeschehen eingriff.

Die beste Gesamtplatzierung der KSHler erreichte erwartungsgemäß Christian mit dem 11. Platz. Er spielte die meiste Zeit knapp hinter den Spitzenbrettern.

Weit oben in der Endtabelle ist Max H. zu finden. Allerdings hatte er das Pech, zwei Partien kampflos zu gewinnen. +60 DWZ‑Punkte, das Remis gegen FM Roland Storm, sowie ein Schokoriegel und ein ›Last‑Chance‹‑Preis sollten ein ausreichendes Trostpflaster sein. Daniel und Guido spielten viele lange, umkämpfte Partien und wurden dafür meist belohnt, was Max B. nicht immer vergönnt war.

In der B‑Gruppe konnten unsere Jugendspieler ordentliche DWZ‑Gewinne verzeichnen, allen voran Tobias (+104). Jakob gewann den Ratingpreis zwischen 1600 und 1800 und spielte genauso wie Alexander ein starkes Turnier. Berfîn bekam trotz zunächst weniger Punkte immer wieder starke Gegner, gegen die sie sich ins Turnier biss und daher letztlich ganze +41 DWZ dazugewinnt.

In der C‑Gruppe trat Mathis an. Ihm hat das Turnier großen Spaß gebracht, fragte er doch auf der Rückfahrt, ob Bargteheide nicht öfters im Jahr stattfinden könnte. Die gute Atmosphäre kann von meiner Seite nur bestätigt werden. Nicht nur, dass das Turnier perfekt organisiert war: Auch Geselligkeit und freundlicher Umgang mit den anderen Spielern waren hier auffallend angenehm. Also: Eine eindeutige Empfehlung für das nächste Jahr!

(Baldur Schroeter)

Foto

Entspannte Analyse: Clemens & Gebr. Pfreundt
(Foto)
Clemens Harder, Jakob Pfreundt, Mathis Pfreundt

Quelle: Haspa‑Schachpokal
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/archiv/11barg.php
19.04.2017, 06:18 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR