S
c
h
a
c
h
c
l
u
b
 
v
o
n
 
1
9
8
4
 
 e.
 V.
 
 
 
 
 
 
[Grafik]
[Grafik]
 
 
www.kshamburg.de
 
 
Chronik: Archiv
Freitag, 24. November 2017

Königsspringer Hamburg · Schachclub von 1984 e. V.


Königsspringer Hamburg
Schachclub von 1984 e. V.

Chronik

Archiv

←
→
Nachrichten Juli 2010 bis Juni 2011
06.11 05.11 04.11 03.11 02.11 01.11 12.10 11.10 10.10 09.10 08.10 07.10
↑
↓
Juni 2011
Fr. 17.06.2011 19:00 HMM (9) Niendorfer TSV – Königsspringer Hamburg 3 :
  TV Fischbek 2 – Königsspringer Hamburg 5 3 : 5
Do. 23.06.2011 19:00 HMM (9) SC Concordia – Königsspringer Hamburg 4 5 : 3
Fr. 24.06.2011 19:00 HMM (9) Königsspringer Hamburg 6 – SV Eidelstedt 4 7 : 1
  Hamburger SK 25 – Königsspringer Hamburg 7 :

Für die »unteren« Mannschaften wendet sich alles zum Guten. Die Siebte belegt einen Aufstiegsplatz.

An der Deutschen Jugend‑Einzelmeisterschaft nehmen mit Guido Stanau und Berfîn Lemke zwei Spieler unseres Vereins teil.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Mai 2011
Mi. 04.05.2011 19:00 HMM (7) SV Blankenese 4 – Königsspringer Hamburg 7 1 : 7
Fr. 06.05.2011 19:00 HMM (7) Königsspringer Hamburg 3 – Hamburger SK 7 :
  SC Schachelschweine – Königsspringer Hamburg 4 :
Do. 12.05.2011 19:00 HMM (7) Hamburger SK 13 – Königsspringer Hamburg 5 :
Fr. 13.05.2011 19:00 HMM (7) Königsspringer Hamburg 6 – TV Fischbek 4 2 : 6
Fr. 20.05.2011 19:00 HMM (8) Königsspringer Hamburg 3 – SK Johanneum Eppendorf 2 :
  Königsspringer Hamburg 4 – Hamburger SK 8 4 : 4
  SK Marmstorf 4 – Königsspringer Hamburg 6 :
So. 22.05.2011 10:00 2. Königsspringer‑Senioren‑Schnellschach‑Vereinsmeisterschaft
Do. 26.05.2011 19:00 HMM (8) Königsspringer Hamburg 7 – SV Blankenese 2 3 : 5
Fr. 27.05.2011 19:00 HMM (8) Königsspringer Hamburg 5 – Hamburger SK 12 3 : 5
So. 29.05.2011 10:00 JBL (9) Königsspringer Hamburg – PSC Hannover 6 : 0

Für die »unteren« Mannschaften scheint sich alles zum Guten zu wenden. Die Siebte steigt vielleicht auf.

Hans‑Siegfried Seemann gewinnt die Seniorenvereinsmeisterschaft.

Das Jugendbundesliga‑Team gewinnt seine Staffel (Jugendbundesliga‑Nord, Staffel West).

(Thomas Rosien)

↑
↓
April 2011
Fr. 01.04.2011 19:00 HMM (5) Königsspringer Hamburg 5 – SV Eidelstedt 2 :
Sa. 02.04.2011 14:00 JBL (8) Segeberger Schachfreunde – Königsspringer Hamburg 2 : 4
Do. 07.04.2011 19:00 HMM (6) SK Union‑Eimsbüttel 2 – Königsspringer Hamburg 3 :
Fr. 08.04.2011 19:00 HMM (6) Königsspringer Hamburg 5 – SC Schwarz‑Weiß Harburg :
Sa. 09.04.2011 14:00 JBL (7) Königsspringer Hamburg – Hamburger SK :
So. 10.04.2011 11:00 OL (9) SK Norderstedt – Königsspringer Hamburg :
Do. 14.04.2011 19:00 HMM (6) Königsspringer Hamburg 7 – Hamburger SK 24 6 : 2
Fr. 15.04.2011 19:00 HMM (6) Königsspringer Hamburg 4 – Schachfreunde Hamburg 2 :
  Langenhorner Schachfreunde 2 – Königsspringer Hamburg 6 5 : 3
Sa. 16.04.2011 14:00 LL (8) Königsspringer Hamburg 2 – SK Marmstorf :
So. 17.04.2011 11:00 LL (9) Hamburger SK 4 – Königsspringer Hamburg 2 4 : 4
Fr. 22.04.2011   Karfreitag

Dem Jugendbundesliga‑Team gelingt ein historischer Sieg über den HSK, nach dem der Staffelsieg greifbar nah ist. Die Qualifikation für die DVM ist bereits gesichert.

Die Erste verliert auch das bedeutungslos gewordene letzte Spiel in Norderstedt und beendet die Saison auf dem vierten Platz – etwas enttäuschend, aber leistungsgerecht.

Die Zweite rettet sich in der letzten Runde. Diese Saison passte so einiges nicht.

(Thomas Rosien)

↑
↓
März 2011
Di. 01.03.2011 19:00 HMM (4) FC St. Pauli 4 – Königsspringer Hamburg 5 :
  FC St. Pauli 8 – Königsspringer Hamburg 7 :
Fr. 04.03.2011 19:00 HMM (4) Königsspringer Hamburg 6 – Hamburger SG BUE 2 6 : 2
So. 20.03.2011 11:00 OL (8) Königsspringer Hamburg – Schachfreunde Schwerin 3 : 5
Fr. 25.03.2011 19:00 HMM (5) Königsspringer Hamburg 3 – Hamburger SG BUE :
  Hamburger SK 9 – Königsspringer Hamburg 4 2 : 6
  Hamburger SK 18 – Königsspringer Hamburg 6 :

Bei den Hamburger Jugend‑Einzelmeisterschaften beeindruckt Guido Stanau mit einem guten 3. Platz in der U20.

Bei den meisten Mannschaften verflüchtigen sich die letzten vagen Aufstiegshoffnungen. Einzig der Siebten bleibt die Aussicht auf einen vorderen Platz. Manches Team muss hingegen sorgenvoll nach unten schauen.

Auf der Hauptversammlung des Hamburger Schachverbnds erhalten Boris Bruhn und Baldur Schroeter die silberne Ehrennadel für ihre Verdienste in der Verbands‑ und Vereinsarbeit – schön!

(Thomas Rosien)

↑
↓
Februar 2011
Di. 01.02.2011 19:00 HMM (2) Bille SC – Königsspringer Hamburg 4 5 : 3
Fr. 04.02.2011 19:00 Mitgliederversammlung (Königsspringer)
So. 06.02.2011 11:00 OL (6) Königsspringer Hamburg – SC Diogenes 5 : 3
  LL (6) Königsspringer Hamburg 2 – Hamburger SK 5 6 : 2
Do. 10.02.2011 19:00 HMM (3) Königsspringer Hamburg 7 – Bergstedter SK 3 :
Fr. 11.02.2011 19:00 HMM (3) Königsspringer Hamburg 3 – SV Blankenese 6 : 2
  Königsspringer Hamburg 4 – SC Diogenes 2 :
So. 13.02.2011 11:00 JBL (4) SK Nordhorn‑Blanke – Königsspringer Hamburg 1 : 5
Fr. 18.02.2011 19:00 HMM (3) Königsspringer Hamburg 5 – Pinneberger SC 2 4 : 4
  Niendorfer TSV 2 – Königsspringer Hamburg 6 3 : 5
So. 20.02.2011 10:00 JBL (6) SK Johanneum Eppendorf – Königsspringer Hamburg :
Fr. 25.02.2011 19:00 HMM (4) Hamburger SK 6 – Königsspringer Hamburg 3 4 : 4
  Königsspringer Hamburg 4 – Barmbeker SK 4 : 4
So. 27.02.2011 11:00 OL (7) Pinneberger SC – Königsspringer Hamburg :
  LL (7) Schachfreunde Hamburg – Königsspringer Hamburg 2 :

Tagesordnungspunkte auf der Mitgliederversammlung: Rechenschaft ablegen, Wahlen durchführen.

Bei den Hamburger Jugend‑Einzelturnieren stellen wir insgesamt 30 Teilnehmer. Guido Stanau, Justus Streich, Alexander Spät und Tobias Götze gewinnen ihre Gruppen. Stark!

Die Erste gewinnt zweimal, während die Zweite zu sechst auch eine empfindliche Niederlage kassiert.

Dem Jugendbundesliga‑Team gelingen zwei deutliche Siege, womit die Tabellenführung behauptet wird.

Allen »unteren« Mannschaften gelingen Erfolge. Einzig die Vierte wird wahrscheinlich Probleme im Kampf um den Klassenerhalt bekommen.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Januar 2011
Do. 06.01.2011 19:00 HMM (1) Königsspringer Hamburg 7 – SV Lurup 2 5 : 3
Fr. 14.01.2011 19:00 HMM (1) Königsspringer Hamburg 5 – SV Diagonale‑Harburg :
So. 16.01.2011 11:00 OL (5) Hamburger SK 3 – Königsspringer Hamburg :
  LL (5) Königsspringer Hamburg 2 – FC St. Pauli 4 : 4
Fr. 21.01.2011 19:00 HMM (1) Königsspringer Hamburg 3 – SK Weisse Dame Hamburg :
  Königsspringer Hamburg 4 – SC Farmsen :
  SC Schachelschweine 2 – Königsspringer Hamburg 6 4 : 4
So. 23.01.2011 11:00 JBL (5) Königsspringer Hamburg – SV Salzgitter :
Mo. 24.01.2011 19:00 HMM (2) Schachfreunde Wedel 2 – Königsspringer Hamburg 5 1 : 7
Di. 25.01.2011 19:00 HMM (2) FC St. Pauli 3 – Königsspringer Hamburg 3 :
Do. 27.01.2011 19:00 HMM (2) SC Schwarz‑Weiß Harburg 3 – Königsspringer Hamburg 7 :
Fr. 28.01.2011 19:00 HMM (2) Königsspringer Hamburg 6 – Hamburger SK 17 2 : 6

Die Erste verliert ersatzgeschwächt deutlich beim HSK. Die Zweite spielt unentschieden gegen St. Pauli.

Dem Jugendbundesliga‑Team gelingt im Kampf um den Staffelsieg ein wichtiger Sieg gegen geschwächte Salzgitteraner.

Für die »unteren« Mannschaften beginnt die Saison nun ebenfalls. Die Fünfte gewinnt zweimal, ansonsten gibt es gemischte Ergebnisse.

Der letztjährige Erfolg (Hamburger Meister) kann zwar nicht wiederholt werden, dennoch erzielt unser Team auf der Hamburger Blitzschach‑Mannschaftsmeisterschaft ein achtbares Ergebnis. Für die Norddeutsche sind wir vorberechtigt.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Dezember 2010
Sa. 04.12.2010 10:00 Jugendvereinsmeisterschaft
Fr. 10.12.2010 20:00 Schnellschach‑Meisterschaft
So. 12.12.2010 11:00 OL (4) Königsspringer Hamburg – SK Johanneum Eppendorf :
  LL (4) SK Union‑Eimsbüttel – Königsspringer Hamburg 2 :
Fr. 17.12.2010 20:00 Blitzschach‑Meisterschaft

Adrian Lock gewinnt die Jugendvereinsmeisterschaft.

Die Schnellschach‑Meisterschaft um den Vereinspokal gewinnt Julian Zimmermann.

Die Erste bleibt in der Erfolgsspur, während der Zweiten der langersehnte Befreiungsschlag gelingt.

Die Blitzschach‑Meisterschaft gewinnt Julian Zimmermann.

Die Begegnung in der Jugendbundesliga am 19.12. in Nordhorn fällt witterungsbedingt aus.

Zum Jahresausklang findet die Deutsche Vereinsmeisterschaft U20 statt, bei der unser wie bereits vergangenes Jahr erneut nachgerücktes Team seinem Setzplatz entsprechend den 7. Rang belegt.

An dem Turnier in Travemünde nehmen traditionell viele Königsspringer teil. Einmal mehr am erfolgreichsten: Julian Zimmermann.

(Thomas Rosien)

↑
↓
November 2010
Fr. 12.11.2010 19:00 Vereinsmeisterschaft (6)
So. 14.11.2010 11:00 OL (3) Schwarzenbeker SK – Königsspringer Hamburg :
  LL (3) Königsspringer Hamburg 2 – FC St. Pauli 2 :
Fr. 19.11.2010 19:00 Vereinsmeisterschaft (7)
Fr. 26.11.2010 20:00 Last‑Friday‑Event (Chess960)
Sa. 27.11.2010 14:00 JBL (3) Königsspringer Hamburg – SK Bremen‑West 6 : 0

Die Erste bleibt in der Erfolgsspur, während die Zweite weiterhin schlechte Resultate erzielt.

Eugen Raider gewinnt die Vereinsmeisterschaft vor Benjamin Scharmacher, der in der Summenwertung nicht mehr aufschließen kann.

Unser Jugendbundesliga‑Team haut die schwachen Bremer weg.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Oktober 2010
Fr. 01.10.2010 19:00 Vereinsmeisterschaft (3)
So. 10.10.2010 11:00 OL (1) Königsspringer Hamburg – Preetzer TSV :
  LL (1) Königsspringer Hamburg 2 – SV Großhansdorf 3 : 5
Fr. 15.10.2010 19:00 Vereinsmeisterschaft (4)
Fr. 22.10.2010 19:00 Vereinsmeisterschaft (5)
So. 24.10.2010 11:00 OL (2) Königsspringer Hamburg – Lübecker SV 2 4 : 4
  LL (2) SV Eidelstedt – Königsspringer Hamburg 2 4 : 4
Fr. 29.10.2010 20:00 Last‑Friday‑Event (Thematurnier)
So. 31.10.2010 11:00 JBL (2) SV Bargteheide – Königsspringer Hamburg 3 : 3

Die Erste startet einigermaßen gut und die Zweite einigermaßen schlecht in die neue Saison.

In der Vereinsmeisterschaft haben sich Eugen Raider und Guido Stanau an die Spitze des Feldes gesetzt. Nach einer etwas längeren Pause werden die beiden in der sechsten Runde aufeinandertreffen.

Unser Jugendbundesliga‑Team büßt einen Punkt ein, der vermutlich noch wichtig sein wird.

(Thomas Rosien)

↑
↓
September 2010
Fr. 03.09.2010 19:00 Vereinsmeisterschaft (1)
Fr. 10.09.2010 19:00 Vereinsmeisterschaft (2)
Fr. 24.09.2010 20:00 Last‑Friday‑Event (Chess960)
So. 26.09.2010 11:00 JBL (1) SV Werder Bremen – Königsspringer Hamburg 1 : 5

Die Vereinsmeisterschaft beginnt mit 23 Teilnehmern.

Zum Auftakt der Jugendbundesliga‑Saison gewinnt unser Team bei den nur ganz vorn starken Werderanern.

(Thomas Rosien)

↑
↓
August 2010
Fr. 06.08.2010 19:00 Ferienspielbetrieb
Fr. 13.08.2010 19:00 Ferienspielbetrieb
Fr. 20.08.2010 19:30 Problemschachmeisterschaft
Fr. 27.08.2010 20:00 Last‑Friday‑Event (Thematurnier)

Karin Chin richtet die Problemschachmeisterschaft aus; Julian Zimmermann gewinnt diese.

An der Harburger Stadtmeisterschaft nehmen vier Königsspringer(innen) erfolgreich teil.

(Thomas Rosien)

↑
↓
Juli 2010
Fr. 02.07.2010 19:00  
Fr. 09.07.2010 19:00 Ferienspielbetrieb
Fr. 16.07.2010 19:00 Ferienspielbetrieb
Fr. 23.07.2010 19:00 Ferienspielbetrieb
Fr. 30.07.2010 20:00 Last‑Friday‑Event (Chess960)

Willkommen im Club, Berfîn Lemke! Nach insgesamt 100 Jahren verlassen uns mit Patrick Stenner (3), André van de Velde (24), Kay Rahn (21), Frank Riedel (26) und Wolfgang Fenske (26) fünf Spieler, die in den letzten drei Jahren gemeinsam erfolgreich dabei halfen, die vierte Mannschaft in der Stadtliga zu etablieren. Beruflich bedingt kehrt uns nach 22 Jahren auch Jens Prottengeier den Rücken. Tschüs und auf Wiedersehen!

Am St.‑Pauli‑Open anlässlich deren 100. Jubiläums nehmen auch 13 Spieler aus unserem Verein teil. Am erfolgreichsten sind Julian Zimmermann und Jan Peter Schmidt, die sich neben ihrem Preisgeld auch über viele DWZ‑Punkte freuen dürfen. Balsam auf die Wunden der letzten Saison!

(Thomas Rosien)

  10/11  
 
 
 
 
 
 
 
https://www.kshamburg.de/archiv/11-news.php
07.07.2017, 18:09 (tr)
 
 
 
 
 
 
K
 
Valid HTML
Valid CSS
 
 
F W
TR